Stand: 17.02.2017 13:09 Uhr

Stadtführer laden zur Gratis-Tour ein

Von den bedeutenden Sehenswürdigkeiten bis zu den kleinen Geschichten und Legenden: Kaum jemand kennt seine Stadt besser als Gästeführer. Zum Weltgästeführertag an diesem Wochenende (18./19. Februar) bieten sie in einigen Städten im Norden Gratis-Touren an, Spenden sind erwünscht. Das zentrale Thema der Rundgänge heißt in diesem Jahr "Reform - Zeit für Veränderungen" und knüpft damit an das 500. Jubiläum der Reformation an. Die Auftaktveranstaltung zu der bundesweiten Aktion findet in Naumburg an der Saale statt.

Mehrere Angebote in Hamburg

Bild vergrößern
In Hamburg führt eine Tour in den Rundbau des Alten Elbtunnels an den Landungsbrücken.

In Hamburg stehen am Sonnabend verschiedene Touren auf dem Programm. Jeweils um 12.30 Uhr und um 14.30 Uhr beginnen Führungen zu den Themen "Reform nach Maß: Der Container - vom Lagerhafen zum Logistikhafen" vor dem Kesselhaus, Am Sandtorkai 30, sowie "Stadtreform mal anders: hanseatisch. Vom Großen Brand bis zum Feuersturm - ein heißer Spaziergang" mit Start vor dem Rathaus. "Zeit für Reform ist immer: Der Alte Elbtunnel - mehr als eine technische Sensation" heißt der Rundgang, der an den Landungsbrücken vor dem Hard Rock Cafe beginnt.

Bustouren durch Schwerin

Die Schweriner Gästeführer beteiligen sich an beiden Tagen mit mehreren Rundgängen. Außerdem starten am Sonnabend um 10.45, 12.15 und 13.45 Uhr am Altstädtischen Markt Fahrten mit einem Doppeldeckerbus (Kosten 2 Euro). Bereits um 10 Uhr geht es am Landeshauptarchiv um "Namhafte Staats- und Stadtbauten der Reformarchitektur". Um 11 Uhr rückt der Alte Friedhof ins Zentrum der Führung "Der Gottesacker im Wandel der Zeit".

Am Sonntag steht die Architektur im Mittelpunkt. "Auf den Spuren des Reformbaustils" heißt es um 11 Uhr ab der Bushaltestelle Restalozzi-Straße, "Carl-Friedrich Flemming und die Reformierung der Nervenklinik" ist das Thema um 13.30 Uhr an der Notaufnahme der Helios-Kliniken und durch den "Stadtteil Lewenberg" geht es bei einer Führung um 14 Uhr ab Bürgermeister-Bade-Platz.

Rundgänge durch Lüneburg

Bild vergrößern
Um Lüneburg und die Reformation geht es bei Führungen in der Hansestadt.

In der geschichtsträchtigen Hansestadt Lüneburg bieten Stadtführer zwei Touren an. "Reformation in Lüneburg - zwischen 'de olde Religion und dat Evangelium'" beginnt am Sonnabend und Sonntag jeweils um 11 Uhr vor dem Eingang der St. Johanniskirche. Ebenfalls an beiden Tagen heißt das Thema um 13.30 Uhr "Zeit zum Umdenken: Vom Abriss zum Denkmalschutz". Teilnehmer treffen sich am Eingang der St. Michaeliskirche.

Baugeschichte in Celle

Mit "Otto Haesler - Neues Bauen in den 1920er-Jahren" befasst sich eine Führung, zu der die Gästeführer-Gilde Celle am Sonnabend einlädt. Sie startet um 13 Uhr an der Westceller Torstraße vor der Stadtbücherei. Um 15.30 Uhr beginnt der Rundgang "Herzog Ernst der Bekenner und die Reformation in Celle" an der Stele 'Ernst der Bekenner' in der Straße Stechbahn.

Rundgang durch Lübeck

Der Verein Lübecker Stadtführer lädt am Sonntag um 14 Uhr zu mehreren Führungen zum Thema "Auf Spurensuche: Die Reformation und ihre Folgen in Lübeck" ein. Interessenten treffen sich am Markt.

Weitere Führungen in Norddeutschland

Bremen: "Klöster in Bremen", Sa, 10 Uhr, ab Roland; "Leben an der Weser - immer wieder anders!", Sa, 12 Uhr, ab Martinianleger;
"Nach langer Schließung wird 1638 der St. Petri Dom wieder geöffnet", So, 14 Uhr, St. Petri Dom
Hehlen im Weserbergland: "Reform(ieren) - Zeit für Veränderung", So, 13.30 Uhr, ab Dorfplatz (Im Hagen)
Oldenburg: "Reformation in Oldenburg", "50 Jahre Fußgängerzone,
eine Stadt verändert sich", "Vom Herrengarten zum Bürgerpark" jeweils So, 15 Uhr, ab Schloss am Schlossplatz
Stralsund: "Zeit für Veränderung", So, 11 Uhr, ab Tourismuszentrale, Alter Markt
Worpswede: "Reform in der Kunst - Malen gegen die Kunstpolitik Wilhelms II", Sa, 15 Uhr,
ab Tourist-Information, Bergstraße 13; "Architektur in Worpswede", So, 11 Uhr, ab Tourist-Information, Bergstraße 13

Alle Termine und Treffpunkte bundesweit hat der Verband der Gästeführer zum Herunterladen auf seiner Website zusammengestellt.

Dieses Thema im Programm:

NDR Fernsehen | Lust auf Norden | 20.02.2015 | 18:15 Uhr

Mehr Ratgeber

10:34 min

Impfempfehlungen für den Hund

21.02.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
01:02 min

Kochen: Raffinierter Lachsburger

22.02.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
03:48 min

Nasensprays können süchtig machen

22.02.2017 09:20 Uhr
NDR Info