Tobias Senff

Meine Eltern erzählen mir immer noch, dass ich schon als Kind wahnsinnig viele Fragen gestellt habe. Am häufigsten war es wohl "warum". Diese Fragen-Liebe lebte ich dann später auch in der Schule in Mecklenburg-Vorpommern aus. Bei der Schülerzeitung sammelte ich erste Erfahrungen. Als Dorfkind war mir nach einem kurzen Besuch bei einem Radiosender klar, das will ich mal beruflich machen.

Über kleine Umwege landete ich dann als Praktikant bei einem Hamburger Radiosender. Dort durfte ich während meines Volontariats auch mal moderieren. Aber 2012 entdeckte ich meine wahre Leidenschaft - als Reporter für das Studio Norderstedt Geschichten sammeln. Momentan kann ich mir nichts Schöneres vorstellen. Jetzt frage ich die Südholsteiner ‚warum‘. Meistens antworten sie auch.

Steckbrief

Meine Lieblingsgeschichte:
In Amstedt (Kreis Segeberg) traf ich einen Mann, der in einem alten Güllebehälter lebt. An die stinkende Vorgeschichte des Baus erinnert nur noch die runde Form. Die Innenwände seines Hauses sind wie Tortenstücke aufgebaut. Von übelriechender Gülle gab es keine Spur mehr.

Meine Motivation:
Südholstein hat zwar kein Meer zu bieten, aber dafür spannende Geschichten über interessante Menschen.

Mein Lieblingsort in Schleswig-Holstein:
Ein Ausflug in die Wedeler und Haseldorfer Marsch ist wie ein Kurzurlaub. Es sind wunderschöne, teils urige und atemberaubende Landschaften.

Beiträge von Tobias Senff

Blick auf die Autobahn A23. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

A23: Vom Flaschenhals zum Nadelöhr wegen Bauarbeiten

Die Sanierungsarbeiten zwischen Pinneberg und dem Dreieck Nordwest haben begonnen - mit nur einer Spur nach Hamburg. mehr

Livestream NDR 1 Welle Nord

Moin! Schleswig-Holstein - Mein Wochenende

14:00 - 18:00 Uhr
Live hörenTitelliste