Christine Pilger

Kurzer Abstecher morgens zum Bäcker: "Moin! Kaffee?" Großartig. Wenn ich tagsüber hier im NDR 1 Welle Nord Büro in Kiel sitze, höre ich mindestens einmal täglich ein lautes: "Tuuut". Manchmal klingt es auch eher wie ein "Möööp". Ein Schiffshorn eben. Wenn ich den Feierabend in meinem Garten verbringe, höre ich täglich, wie sich ein paar Möwen streiten. Ehrlich: Wie toll ist das denn?

Solche Geräusche kenne ich aus meiner Heimat nicht. Ich bin in Hamm in Westfalen geboren und habe dort nach dem Abitur das Radiomachen kennen und lieben gelernt. Ich habe in Düsseldorf studiert und anschließend beim Lokalradio in Unna gearbeitet. Im Sommer 2017 führte mich der Weg dann in den echten Norden - und ich liebe "Moin", "Möööp" und Möwen jetzt schon. Als NDR 1 Welle Nord Reporterin bin ich in Kiel und Umgebung unterwegs und freue mich, mit Ihnen über all das zu sprechen, was Sie beschäftigt.

Steckbrief

Deine Stärken?
Ich hoffe, dass ich bald Gartenarbeit zu meinen Stärken zählen kann. Blumengeschäfte leer kaufen kann ich auf jeden Fall gut.

Deine Schwächen?
Ich habe eine große Schwäche für Pasta. In allen Variationen und zu jeder Tageszeit.

Und sonst?
Es gibt eine Sache, die mich hier ziemlich verwirrt. Warum sagen alle Sonnabend statt Samstag?

Das beste an der neuen Heimat ...
… ist, dass sie sich bereits wie Heimat anfühlt.

Beiträge von Christine Pilger

Die Reporter von NDR 1 Welle Nord

Wer sind die Gesichter zu den Stimmen auf NDR 1 Welle Nord? Hier stellen sich die Reporter aus Schleswig-Holstein vor. mehr