Lukas Knauer

Ich bin gebürtiger Saarpfälzer "unn Stolz druff". Was ich hier im Norden mache? Seit Anfang 2016 arbeite ich als Journalist im NDR Studio in Flensburg. Nach dem Studium im Süden der Republik bin ich über ein Praktikum im nördlichsten Zipfel Deutschlands gelandet. Das Land zwischen den Meeren, mit seinen Inseln und Halligen, ist zu meiner zweiten Heimat geworden. Nur wer mal hier oben war, kann verstehen, warum die Schleswig-Holsteiner als die glücklichsten Deutschen gelten. Wer sich knapp zweieinhalb Jahre eine WG mit drei waschechten norddeutsche Deerns geteilt hat, muss es schließlich wissen.

Steckbrief

Meine Lieblingsgeschichte?
April 2017, kurz vor den Landtagswahlen in Schleswig-Holstein: Die Internationale Bildungsstätte "Jugendhof Scheersberg" hat zum Speeddating eingeladen - zum Politiker-Speeddating. 100 Erstwähler dürfen die Kandidaten mit ihren Fragen "grillen". Und ich als Reporter mittendrin. Schnell wird klar: Mit ihren Standardphrasen kommen die Politiker bei den Schülern nicht weit. Ganz großes Kino!

Meine Motivation
Als Journalist lerne ich jeden Tag etwas Neues. Ich darf Menschen mit den unterschiedlichsten Berufen über die Schultern schauen und hinter die Kulissen blicken. All diese Erfahrungen bereichern mein Leben und schulen meinen Blick für neue Geschichten. Und genau diese Geschichten möchte ich einem möglichst breiten Publikum zugänglich machen. Der Job und die Arbeit im Team macht mir einfach großen Spaß!

Mein Lieblingsort in Schleswig-Holstein
Auf den Planken der "Fischperle" in Flensburg (sitzend), mit einem kühlen Bier in der einen und einem guten Buch in der anderen Hand.

Als Reporter bin ich immer am Puls der Zeit, schreibe Reportagen für NDR.de, spreche die Nachrichten oder bin im und vor allem auf dem Land unterwegs. Mit Laptop, Smartphone und/oder Kamerateam berichte ich für Radio und Fernsehen vom Stellenabbau bei der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft, besuche die "Husum Wind" oder begleite wütende Marschbahn-Pendler mit dem Zug auf die Insel Sylt. Egal ob in Schleswig, Klanxbüll, Husum oder Flensburg: Im Regionalen liegen viele Schätze verborgen und mir macht es großen Spaß diese auszubuddeln.

Beiträge von Lukas Knauer

Ein Frau sitzt in einem Sessel und lächelt.

Gesucht und gefunden - eine neue Pastorin für Hallig Hooge

Fünf Jahre war die Pastorenstelle auf Hallig Hooge unbesetzt. Jetzt ist Hildegard Rugenstein aus Potsdam die neue Pastorin. mehr

Ein weißer Zettel mit Text hängt an einem Baum im Flensburger Bahnhofswald. © NDR Foto: Lukas Knauer

Baumbesetzer bremsen Bauprojekt in Flensburg

Sie haben Baumhäuser gebaut und Plakate aufgestellt. In dem kleinen Wald am Flensburger Bahnhof sollen Bäume für ein Hotel fallen. mehr

Der Kite einer Flugwindkraftanlage schwebt in der Luft. © NDR

So funktioniert Deutschlands erste Flugwindkraftanlage

In Klixbüll steht die erste Flugwindkraftanlage Deutschlands. Zwei Jahre lang wurde sie getestet, nun soll die Anlage dauerhaft ans Netz gehen. Am Montag war der Energiewendeminister zu Besuch. mehr

Zahlreiche Menschen sitzen in kleineren Grüppchen vor einer Bühne.  Foto: Lukas Knauer

Passen Corona und Konzerte zusammen?

Das Südstrand Open-Air auf Föhr findet in diesem Jahr - wie so viele Veranstaltungen - unter besonderen Bedingungen statt. 150 Gäste dürfen zu einem Konzert - ein fast schon intimer Rahmen. mehr

Schauspieler*innen bei der Probe des Theaterstücks. © NDR Foto: Lukas Knauer

Schüler bringen Grenzgeschichte auf die Bühne

Schüler des Deutschen Gymnasiums im dänischen Apenrade zeigen im Theaterstück "Amphibien", was es heißt, Teil einer Minderheit zu sein. Anlass ist das deutsch-dänische Grenzjubiläum 2020. mehr

Livestream NDR 1 Welle Nord

Moin! Der Tag in Schleswig-Holstein

15:00 - 19:00 Uhr
Live hörenTitelliste