Sendedatum: 26.11.2020 06:40 Uhr

Mit humorvoller Musik gegen Corona-Tristesse

Wieso ist die Chipstüte leer? Und warum bist du eigentlich nackt? Klar, wegen Corona. So singt es auf jeden Fall Hobbymusiker Julian aus Kiel in seinem aktuellen Song. Ganz ernst gemeint ist das natürlich nicht. Doch dem 37-Jährigen ist aufgefallen, dass in der aktuellen Zeit Corona als ultimative Ausrede für praktisch alles herhalten kann. "Ohne politisch zu sein, dachte ich, man kann das Ganze doch ein bisschen auf die Spitze treiben", erklärt er die Motivation hinter dem Liedtext. Und so heißt es im Refrain: "Egal was man dich fragt, ob jemand sich beklagt, es reicht, wenn man sagt: 'Wegen Corona!'." Er will mit dem Song ein bisschen Humor und Ironie in diese triste Zeit bringen.

Leichtigkeit behalten

Über das Virus lustig machen möchte er sich aber damit nicht, auch wenn die Pandemie sein Leben bisher relativ wenig beeinflusst hat. Doch ihm ist wichtig, "dass alle Menschen die Leichtigkeit behalten trotz dieser schwierigen Zeit, natürlich vorsichtig sind, aber auch auf die schönen Dinge des Lebens achten". Privat spielt Julian in einer Rock-Punk-Band. Doch für "Wegen Corona" hat er Gesang und Instrumente allein in seinem Schlafzimmer eingespielt. Seit Anfang November ist der Song auf Youtube zu hören und hat bisher über 700 Aufrufe - Tendenz steigend. Die Reaktionen bisher sind durchweg positiv.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Moin Schleswig-Holstein – mit Mandy Schmidt und Horst Hoof | 26.11.2020 | 06:40 Uhr

Musiker David Beta gibt ein kleines Konzert unter freiem Himmel. © NDR

Kultur trotz Corona: Musik per Lieferservice an die Haustür

Die Kulturbranche leidet stark unter den Einschränkungen aufgrund der Pandemie. Musiker David Beta geht daher neue Wege. mehr

Livestream NDR 1 Welle Nord

Moin! Schleswig-Holstein mittendrin

10:00 - 15:00 Uhr
Live hörenTitelliste