Sendedatum: 06.03.2019 14:05 Uhr

Über Nudeln, Urlaub und bunte Hemden

Knallige Hawaiihemden und lustige Sprüche sind Jürgen von der Lippes Markenzeichen - und das nicht nur vor Mikrofonen und Fernsehkameras, sondern auch an der Schreibfeder. Am 10. Januar erschien der erste Roman des Entertainers "Nudel im Wind". Seinen Markenzeichen bleibt er auch in dieser Form treu - mit exzentrischen Charakteren und ihren Verwicklungen. Pascal Hillgruber hat ihn auf einer seiner drei Lesungen im Kieler Metrokino getroffen.

Einblicke in die Medienwelt

"Nudel im Wind" ist der erste Roman von Jürgen von der Lippe. Ein bemerkenswerter Titel, den er Pascal gegenüber rechtfertigt: "Der Witz ist der, wer den Titel hört, muss lachen und damit ist sein Zweck ja erfüllt." Das Buch handelt von drei Menschen in einer Fernsehproduktion, die zusammen ein neues Konzept für eine Abnehm-Show umsetzen. Herausstechende Charaktereigenschaften der einzelnen, sowie unterdrückte und unerwiderte Gefühle spielen ebenso eine Rolle. So verbindet von der Lippe Einblicke in die Medienwelt mit Alltagsanekdoten seiner Protagonisten. Dazwischen gibt es immer wieder Passagen, in denen sich von der Lippe als Autor und auch seine Frau zu Wort melden und die Handlungen der Protagonisten beurteilen. Er selbst beschreibt das Buch als "Medien-Krimi-Roman", sieht es aber nicht als Abrechnung:"In jeden Roman gehören ja auch die Bösen, oder Unsympathischen, das ist in diesem Buch halt ein Fernsehredakteur. Das ist alles nicht böse gemeint, aber es ist sehr, sehr realistisch."

Bild vergrößern
Das Cover seines ersten Romans ziert Jürgen von der Lippe selbst.
Entertainment-Profi

Seit fast 40 Jahren ist der gebürtige Nordrhein-Westfale in der deutschen Medienlandschaft unterwegs. Zuerst als Hausmeister im "WWF-Club" - einer wöchentlichen Vorabendsendung im WDR. Später dann als Talkmaster, Musiker und immer wieder als Comedian. Im Laufe dieser Zeit ist er mit zahlreichen Preisen geehrt worden: darunter die Goldene Kamera für "Geld oder Liebe", der Bambi für "TV Moderation", der Deutsche Comedypreis 2006 und zuletzt im Januar 2019 der Deutsche Fernsehpreis.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Der Nachmittag | 06.03.2019 | 14:05 Uhr