Stereo – Der Musikpodcast

Mit Carolin Emcke

Samstag, 07. November 2020, 17:35 bis 18:00 Uhr

Carolin Emcke steht lachend vor einem Vinylregal. © NDR Foto: Mischa Kreiskott

Carolin Emcke spricht über Haydns "Sieben letzte Worte"

Sendung: Stereo - Der Musik-Podcast mit Carolin Emcke | 31.10.2020 | 06:00 Uhr | von Emcke, Carolin

Heute geht es Carolin Emcke um eines von Haydns "Sieben letzten Worten" in Orchester- und Klavierfassung.

Carolin Emcke und Raliza Nikolov © NDR Foto: Mischa Kreiskott
Carolin Emcke mit NDR Kultur Moderatorin Raliza Nikolov

Haben Sie gewusst, dass es "Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze" von Joseph Haydn nicht nur in einer Fassung für Orchester und einer späten oratorischen Fassung für Chor und Orchester sowie in einer Version für Streichquartett gibt, sondern auch in einer Klavierfassung?

Berührt von Haydn

Darauf lenkt Carolin Emcke heute den Blick. Sie spricht über dieses so außergewöhnliche Werk und sagt gleich dazu, dass es gar nicht notwendig ist, gläubig oder christlich zu sein, um von Haydn berührt zu sein. Alte religiöse Geschichten bergen einen wunderbaren Schatz an Themen und Motiven, mit denen sie aufgewachsen ist, erzählt Emcke. Ein Schatz an Geschichten, der natürlich theologisch interessant ist, aber auch psychologisch und literarisch. Die "letzten Worte" finden sich in den vier Evangelien. Es sind keine authentischen Äußerungen des Gekreuzigten, sondern nachträgliche theologische Erklärungen, die als Sterbensworte eine Wahrheit über das Leben verdichten wollen, so Emcke in ihrem Podcast.

"Mein Gott, mein Gott, warum hast Du mich verlassen"

Sie hat das vierte Stück ausgewählt: "Mein Gott, mein Gott, warum hast Du mich verlassen". Bei diesem stellt sich ein ganz außergewöhnlicher Klangeindruck ein, wenn man zunächst die Fassung für Chor und Orchester hört und dann unmittelbar darauf die Version für Klavier.

Die Musik in Folge 10:

Joseph Haydn: "Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze - Nr. 4 Mein Gott, mein Gott"

  • In der Chor- und Orchesterfassung: Arnold Schönberg Chor / Concentus Musicus Wien / Nikolaus Harnoncourt
  • In der Klavierfassung: Nicolas Stavy, Klavier

Unseren Musikpodcast "Stereo" von Carolin Emcke finden Sie auch in der ARD-Audiothek.

Weitere Informationen
Carolin Emcke © NDR Foto: Mischa Kreiskott

Stereo - Der Musik-Podcast mit Carolin Emcke

Die Kolumnistin und Philosophin Carolin Emcke zeigt sich von einer neuen Seite: Ihre Leidenschaft für Musik hat sie geprägt. Im Podcast von NDR Kultur legt sie Lieblingsstücke auf. mehr

Carolin Emcke steht lachend vor einem Vinylregal. © NDR Foto: Mischa Kreiskott
16 Min

Folge 9: Carolin Emcke spricht über feinsten Jazz

In der neunten Folge unseres Musik-Podcasts schaut Carolin Emcke philosophisch auf das Ahmad Jamal Trio und Bill Evans. 16 Min

Carolin Emcke steht lachend vor einem Vinylregal. © NDR Foto: Mischa Kreiskott
17 Min

Folge 8: Wie Julia Lezhneva sich in Carl Heinrich Graun verliebte

In der achten Folge unseres Musik-Podcasts lernen wir mit Carolin Emcke Carl Heinrich Graun kennen und erfahren, warum die Sopranistin Julia Lezhneva seiner Musik eine ganze CD gewidmet hat. 17 Min

NDR Kultur Livestream