Dorfgeschichte: Merkendorf im Kreis Ostholstein

Stand: 22.11.2021 17:34 Uhr

Zwischen A1 und Ostsee liegt das Dorf Merkendorf im Kreis Ostholstein. Hier leben rund 400 Dorfbewohner.

von Vera Vester

Klettergerüst von Jan Wussow in Merkendorf im Kreis Ostholstein © NDR / SH Magazin Foto: Screenshot
In Merkendorf leben Menschen, die ihren Beruf mit ihrem Hobby verbinden - wie zum Beispiel bei diesem Klettergerüst.

Merkendorf im Kreis Ostholstein offenbart seine Geschichten erst auf den zweiten Blick. Etwa 400 Menschen leben hier zwischen A1 und Ostsee, und man muss schon neugierig sein, um etwas von ihnen zu erfahren. Über Jan Wussow zum Beispiel: Von der Straße aus nicht zu sehen ist sein selbstgebautes Klettergerüst. Weil er eine Ausbildung zum Metall- und Stahlbauer macht, kann er so etwas und er braucht es auch: zum Muskelaufbau. Jan und seine Zwillingsschwester Laura sind nämlich erfolgreich im Rhönrad-Sport. Mit ihrem Verein Neustädter LC haben sie in ihrer Altersgruppe 17/18 schon bei deutschen und dänischen Meisterschaften gute Platzierungen geholt.

Sechs Kinder, 100 Pferde

Erfolgreich mit Pferden ist Familie Behrens/Hoff. Sie betreibt einen großen Reiterhof, den ihre Generation davor bis 1997 landwirtschaftlich betrieb. Mittlerweile aber dreht sich hier alles ums Ross. 100 Pferde haben Platz in den Stallungen der Familie. Sie vermietet die Boxen und gibt Reitunterricht. Die sechs Kinder helfen immer mit, wenn sie Zeit haben. Einer der Söhne arbeitet sogar in Vollzeit im Betrieb und eine der Töchter macht eine Ausbildung zur Pferdewirtin bei den Eltern.

Dorfschänke macht dicht

Dorschänke in Merkendorf im Kreis Ostholstein von außen © NDR / SH Magazin Foto: Screenshot
Die Dorfschänke in Merkendorf wird bald dicht gemacht.

Die Dorfschänke wird Ende 2021 dicht machen. Die Kinder von Besitzerin Conny Ahrens sind zwar wie sie auch in der Gastronomie tätig, ihre Dorfschänke wollten sie trotzdem nicht übernehmen. Conny und ihr Mann gehen in Rente und einen Nachfolger gibt es nicht. Der Gasthof mit mehreren Räumen und Kegelbahn bleibt dann für immer geschlossen, das Gebäude ist schon verkauft. An gleicher Stelle werden wahrscheinlich Büroräume entstehen.

Weitere Informationen
Etwas älteres Paar sitzt auf dem Sofa und schaut Fernsehen. © goodluz/fotolia Foto: goodluz

Dorfgeschichten aus Schleswig-Holstein

Hier sehen Sie alle Beiträge der vergangenen zwölf Monate aus unserer Rubrik "Dorfgeschichten". mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 22.11.2021 | 19:30 Uhr

JETZT IM NDR FERNSEHEN

mareTV 20:30 bis 21:15 Uhr