Schleswig-Holstein Magazin

u.a. 25 Jahre Kongresszentrum: Geschichte der MuK in Lübeck

Dienstag, 01. Oktober 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 02. Oktober 2019, 03:45 bis 04:15 Uhr
Mittwoch, 02. Oktober 2019, 10:00 bis 10:30 Uhr

Als sie 1994 ihre Tore öffnete, galt sie als architektonisch ausgefallen und technisch ihrer Zeit voraus. Inzwischen feiert die Lübecker Musik- und Kongresshalle ihr 25-jähriges Bestehen. Ob Klassik, Pop oder Comedy: Zahlreiche nationale und internationale Künstler standen schon auf der Bühne der MuK. Jedes Jahr ist sie auch wieder Zentrum des Schleswig-Holstein Musikfestivals. Marc Bäumer ist Haustechniker und bereits von Anfang an dabei. Mit ihm ist Reporter Maik Vukan hinter den Kulissen unterwegs. Marc Bäumer zeigt uns die Technik der MuK und kann vor allem zu allem und jedem eine Geschichte erzählen. Unter anderem dazu, warum es nach dem MuK-Bau in der Schweiz kein Birnbaum-Holz mehr gab. Wir blicken zurück auf 25 Jahre Lübecker MuK.

Statt Natur neue Deponie: Streit um Kiesgrube bei Kosel

Seit mehr als 30 Jahren werden hier Kies und Sand abgebaut - in der Kiesgrube zwischen den Gemeinden Kosel und Gammelby im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Eigentlich war klar, wie es nach dem Ende weitergehen sollte: die Kiesgrube sollte renaturiert werden. Das war vor Abbaubeginn vertraglich vereinbart. Doch jetzt hat der Betreiber der Anlage, die Unternehmensgruppe Peter Glindemann, seine Pläne geändert. Denn die Firma hat einen Antrag gestellt, zwölf Hektar als Deponie für leicht belastete Baustoffe zu nutzen. Das will die Gemeinde Kosel aber nicht einfach hinnehmen. Noch bevor ein Planfeststellungsverfahren eröffnet wird, soll das Vorhaben gestoppt werden. Wir berichten über die Pläne für die Baugrube und ob die betroffenen Gemeinden mit ihrem Protest Erfolg haben könnten.

Die weiteren Themen

  • Einbrüche und Vandalismus an Schule in Ahrensburg: Ermittlungen laufen
  • Sicherheit, Verkehrskonzept: Vorbereitungen zum großen Einheitstag
  • Philipp Jess beim Segeln für Menschen mit Handicap
  • Für Stromversorgung für Sylt: Ein Stromkabel zieht durchs Wattenmeer

Moderation
NDR Moderatorin Harriet Heise. © NDR Foto: Berit Ladewig

Harriet Heise

Die Powerfrau sagt es kurz und knapp: "Moderatorin für unsere Sendung - mein Traumjob!". Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

Moderator Christopher Scheffelmeier © NDR Foto: Berit Ladewig

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. An seinen ersten Besuch im Herbst 1989 erinnert er sich noch heute gerne. mehr

Moderation
Harriet Heise
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Sven Nielsen
Maike Jäger
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Kulturjournal 02:05 bis 02:45 Uhr