Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Neue Vorwürfe um Jugendakademie der SG Flensburg-Handewitt

Montag, 13. Mai 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 14. Mai 2019, 03:45 bis 04:15 Uhr
Dienstag, 14. Mai 2019, 10:00 bis 10:30 Uhr

Derzeit steht die SG Flensburg-Handewitt in den Negativschlagzeilen - weniger aus sportlichen Gründen. Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" hatte als erstes über Gewaltszenarien in der Jugendakademie des Handballvereins berichtet. So kam es offenbar bis 2016 in dem Nachwuchszentrum zu brutalen Aufnahmeritualen unter den Jugendlichen - wir berichteten bereits ausführlich darüber in unserer Sendung. Vor dem Nordderby hatte sich SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke zu den Vorwürfen geäußert, die Vorkommnisse aufs Schärfste verurteilt. Die Verantwortlichen der Jugendakademie wehren sich nun gegen bestehende Vorwürfe. Nach den Vorfällen wären zahlreiche Präventionsmaßnahmen ergriffen worden. Jetzt liegt dem NDR Schleswig-Holstein ein Vertrag vor, in dem steht, dass die Akademie bestehende Forderungen nur zurücknimmt, wenn sich die Betroffenen nicht mehr negativ über die Akademie äußern. Immer mehr Fragen tauchen in diesem Fall auf und unsere Reporter suchen nach Antworten.

Weitere Informationen

Handball-Jugendakademie: Brutale Rituale in Flensburg

In Flensburg hat es offenbar Gewalt in der Handball-Jugendakademie gegeben. Nach NDR Informationen fügten sich Jugendliche im Nachwuchszentrum untereinander schwere Schmerzen zu. mehr

Tag der Kinderbetreuung: Woher sollen die Fachkräfte kommen?

Die Kita-Fachkräfte und Tageseltern in unserem Land sind echte Multitalente. Denn für unseren Nachwuchs sind sie Spielgefährtinnen, Tröster und Vorbilder zugleich. Sie setzen sich jeden Tag dafür ein, dass Kinder in Deutschland bestmöglich gefördert werden und dass Eltern Beruf und Familie gut miteinander vereinen können. Um auf diese Leistung aufmerksam zu machen, findet aktuell der Tag der Kinderbetreuung statt. Mit diesem Tag soll dieser Beruf mehr Aufmerksamkeit bekommen. Ein Problem auch hier: Es fehlen Fachkräfte bei den Kitabetreuern. Reporterin Corinna Below hat einen Kindergarten in Wentorf (Kreis Pinneberg) besucht. Denn dort fehlen Kitabetreuer. Wie sie das Problem angehen wollen, ein weiteres Thema bei uns.

Eine Erzieherin liest ein Buch mit zwei Kleinkindern.

Erzieherinnen braucht das Land

Schleswig-Holstein Magazin -

Hoher Krankenstand, unbesetzte Stellen - so sieht der Arbeitsalltag vieler Kitas aus. Erzieherin Yvonne Richert betreut in der AWO Kita Lütte Lüüd derzeit 22 Elementarkinder - alleine.

3 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die weiteren Themen

Moderation

Harriet Heise

Die Powerfrau sagt es kurz und knapp: "Moderatorin für unsere Sendung - mein Traumjob!". Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. An seinen ersten Besuch im Herbst 1989 erinnert er sich noch heute gerne. mehr

Moderation
Harriet Heise
Mitarbeit
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Andreas Kirsch
Martin Bechert
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen