Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Beginn der Abrissarbeiten der Pfahlbauten in St. Peter-Ording

Mittwoch, 20. März 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 21. März 2019, 03:45 bis 04:15 Uhr
Donnerstag, 21. März 2019, 10:00 bis 10:30 Uhr

 

Sie gehören zu St. Peter-Ording wie die Sprotten zu Kiel und das Marzipan zu Lübeck: die Pfahlbauten. Im letzten Jahr wurde am Ordinger Strand damit begonnen, ein neues Mehrzweckgebäude zu bauen. Der neue Pfahlbau soll unter anderem das alte WC-Gebäude und die Badeaufsicht ersetzen. Nun kann mit dem Abriss des ersten alten Pfahlbaus begonnen werden. Dafür rücken dann die Bagger an, um das Holzgerippe am Ordinger Strand abzureißen. Reporter Nikolai Hotsch begleitet den technischen Leiter Nils Koch bei den Abrissarbeiten in einem sensiblen Naturraum. Deshalb muss vor Ort alles fein säuberlich getrennt werden. Wie die Abrissarbeiten vonstatten gehen und welche Besonderheiten Wetterlage und Gezeiten hervorrufen - unser Thema in der Sendung.

Weitere Informationen

St. Peter-Ording: Pfahlbau wird abgerissen

Sie sind mehrere Jahrzehnte alt und bekommen den Klimawandel zu spüren: die Pfahlbauten am Strand von St. Peter-Ording. Eines der Wahrzeichen ist nun abgerissen worden. mehr

Welche Zukunft hat künstliche Intelligenz? Politischer Kongress in Kiel

Bild vergrößern
Bei einem Kongress in Kiel soll geklärt werden, was Forscher von der Landespolitik erwarten, um künstliche Intelligenz besser in den Alltag zu integrieren.

Mitdenkende Smartphones, autonom fahrende Autos oder auch Geräte in der Medizintechnik: Darum geht es heute in Kiel. Bei einem Kongress zum Thema "Künstliche Intelligenz" treffen sich unter anderem Vertreter aus der IT-Branche, Wirtschaft, Forschung und Politik. Aber was ist genau "künstliche Intelligenz"? Klar ist: Sie hält immer mehr Einzug in unseren Alltag. Damit keine Institution wie IHK oder Universität bei dieser Entwicklung etwas verpasst, sollen Landespolitiker Strategien finden. Ein Bereich, der bereits von der Zukunft profitiert: die Augenheilkunde. Im medizinischen Laserzentrum entwickeln Forscher für Patienten ein Gerät, bei dem Fotos von der Netzhaut gemacht werden können. Nur bei der Auswertung gibt es noch Probleme. Was die Forscher von der Landespolitik erwarten, um künstliche Intelligenz in den Alltag zu integrieren - unser Schwerpunktthema in der Sendung.

Die weiteren Themen

Moderation

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Martina Gawaz
Thomas Baltuttis
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen