Schleswig-Holstein Magazin

u.a.: Schwere Sprache: Vom Ärger über den Text in Behördenbriefen

Montag, 18. Februar 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 19. Februar 2019, 03:45 bis 04:15 Uhr
Dienstag, 19. Februar 2019, 10:00 bis 10:30 Uhr

Ein offizieller Brief vom Amt im Briefkasten: Der kann ja schon vor dem Aufmachen Beklemmungen auslösen. Und dann kommt die nächste Herausforderung: aus den verschachtelten Sätzen überhaupt die Kernbotschaft zu filtern. Warum eine Entscheidung ausfällt, wie sie ausfällt, das lässt sich in den seitenlangen Begründungen erst recht nicht verstehen - Behördensprache eben. Die Bürgerbeauftragte des Landes Samiah El Samadoni hat an dieser Art der Kommunikation schon länger Kritik geübt. Jetzt scheint es, als würde die Landesregierung zumindest einen ersten zaghaften Schritt Richtung Verständlichkeit machen. Wie dieser aussieht, Reporterin Malin Girolami hat nachgefragt.

Weitere Informationen

Behördensprache soll verständlicher werden

Viele Bürger sind vom Amtsdeutsch überfordert. Das Land will nun Behördenmitarbeiter entsprechend schulen, damit sich im Behördenalltag eine verständlichere Sprache durchsetzt. mehr

Start der Lammzeit: Sorgen der Schäfer durch den Wolf

Jetzt beginnt bei vielen Schäfereien im Land die Hauptlammzeit. Für die Schäfer ist das die stressigste Zeit des Jahres. Einige sind dann die ganze Nacht hindurch bei ihren Tieren und beobachten die Geburten. Reporter Nikolai Hotsch hat Familie Kröger in Moordiek (Kreis Steinburg) besucht. Die Krögers blicken mit großen Sorgen auf die beginnende Lammzeit, denn sie haben durch den Wolf in den vergangenen Wochen zahlreiche Schafe verloren. Sie befürchten, dass etwa ein Viertel der Lämmer in diesem Jahr tot zur Welt kommt. Bei ihnen wären das 200 bis 300 Lämmer. Der Wolfsberater hat ihnen gesagt, dass sie alle toten Tieren fotografieren sollen, damit sie dafür eine Entschädigung bekommen.

Die weiteren Themen:

Moderation

Harriet Heise

Die Powerfrau sagt es kurz und knapp: "Moderatorin für unsere Sendung - mein Traumjob!". Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. An seinen ersten Besuch im Herbst 1989 erinnert er sich noch heute gerne. mehr

Moderation
Harriet Heise
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Andreas Kirsch
Martina Gawaz
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen