Schleswig-Holstein Magazin

u.a.: Situation bei Nobiskrugwerft in Rendsburg

Freitag, 14. Mai 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 15. Mai 2021, 10:00 bis 10:30 Uhr

Sie bauen Megajachten, die so viel kosten wie ein ganzes Einkaufszentrum. Allein den Jachtbau ist Nobiskrug in Rendsburg eine international bekannte Werft für die Ansprüche von Superreichen. Und doch steht das Traditionsunternehmen seit Jahren unter Druck. Es musste vor einem Monat sogar Insolvenz beantragen. Dabei sind die Auftragsbücher gut gefüllt und für die Werftarbeiter genug Arbeit vorhanden. Jetzt hat Nobiskrug nicht nur einen vorläufigen Insolvenzverwalter, sondern auch einen neuen Geschäftsführer, der verhindern soll, dass die Werft abgewickelt wird. NDR Reporterin Malin Girolami hat Martin Hammer begleitet, der als Experte für Sanierungen im Schiffsbau gilt.

Bahnbrechende Forschung aus Kiel

Es geht um einen Wurm. Genauer: um einen Fadenwurm - Nematod genannt. Nur einen Millimeter groß verursacht er weltweit enorme Schäden in Landwirtschaft und Gartenbau. Die wirtschaftlichen Verluste werden von Experten auf etwa 157 Milliarden US-Dollar jährlich geschätzt. Die Behandlung mit Pflanzenschutzmitteln zur Abtötung der Fadenwürmer ist nach wie vor weit verbreitet. Aufgrund ihrer hohen Toxizität und ihres Überdauerns im Boden stellen sie jedoch ein Risiko für Mensch und Umwelt dar. Bei uns befällt der Rübenzystennematod die Wurzeln der Zuckerrüben und bringt sie zum Absterben. Kieler Wissenschaftler haben jetzt eine Lösung gefunden: In einer Wildform der Rüben konnte ein Gen identifiziert werden, das die Pflanzen resistent macht. 30 Jahre Forschungsarbeit waren nötig, um die DNA der Rüben auszulesen und die Genomregion zu finden. Mit diesen Erkenntnissen können jetzt nicht nur neue Rübensorten gezüchtet werden. Die Forscher erwarten außerdem, dass sie auch bei anderen Nutzpflanzen eingesetzt werden können, damit man vielleicht ganz auf die gefährlichen Pflanzenschutzmittel verzichten kann.

Die weiteren Themen

Weitere Informationen
NDR Moderatorin Harriet Heise. © NDR Foto: Berit Ladewig

Harriet Heise

Zu moderieren ist für die Powerfrau ein Traumjob. Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

Moderator Christopher Scheffelmeier © NDR Foto: Berit Ladewig

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. mehr

Moderation
Harriet Heise
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Sascha Grieve
Thomas Baltuttis
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Nordtour 06:00 bis 06:45 Uhr