Schleswig-Holstein Magazin

u. a.: Osterurlaub: Wer darf Zweitwohnungen nutzen?

Dienstag, 30. März 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 31. März 2021, 03:45 bis 04:15 Uhr
Mittwoch, 31. März 2021, 10:00 bis 10:30 Uhr

Nach einem Jahr Corona-Pandemie ist die Sehnsucht nach Urlaub und Erholung groß. Doch Bund und Länder wollen angesichts steigender Infektionszahlen das Reisen im In- und Ausland möglichst stark bremsen. Ein paar Tage am Strand, eine Städtereise oder ein Ferienhaus irgendwo im Grünen: all das bleibt in den Osterferien schwierig. Aber: Wer eine eigene Ferienwohnung als Zweitwohnung angemeldet oder einen Campingwagen dauerhaft angemietet hat, darf dort in der Regel weiterhin urlauben. So sind derzeit bereits zahlreiche Pkw mit Kennzeichen unterwegs, die nicht in Schleswig-Holstein beheimatet sind. Zweitwohnungsbesitzer dürfen kommen und ihre Wohnungen auch kostenlos zur Verfügung stellen. Die Angst dabei, dass einige Zweitwohnungen trotzdem vermietet werden, bleibt. Wir blicken in die Hotspots an der Nord- und Ostseeküste.

Weitere Informationen
Eine FFP2-Maske in der Hand einer Person. © picture alliance/dpa Foto: picture alliance/dpa | Marijan Murat

Corona-Regeln: Wo Masken- und Testpflichten weiter gelten

Mit dem Infektionsschutzgesetz sind fast alle Corona-Einschränkungen gefallen. Für bestimmte Bereiche gibt es dennoch Vorgaben. mehr

Hilfe für Patienten mit "Grünem Star"

Wenn Sie in der letzten Zeit beim Augenarzt waren, dann könnte es sein, dass er Ihnen angeboten hat, den Augeninnendruck zu messen. Meistens ist das eine IgeL-Leistung - eine Privatleistung, die nicht von den Krankenkassen bezahlt wird. Dabei ist das Messen des Augeninnendrucks durchaus sinnvoll. Immerhin kann zu hoher Druck im Auge zu einem Glaukom, einem grünen Star führen. Und am Ende den Sehnerv schädigen und das Sehvermögen einschränken. Die Folge wäre dann eine Operation. In der Klinik für Augenheilkunde in Lübeck gibt es eine ganz neue Art der Augen-Operation - neuestes Bio-Engineering mit weniger Belastung, unaufwendig und schnell. NDR Reporter Andreas Bell hat in Lübeck mehr über die neuartige OP erfahren. 

Die weiteren Themen

  • Prozess um Mordfall auf Reiterhof in Quickborn: Angeklagter sagt aus
  • Neue Besucherregelung in Pflegeheimen: Aufatmen in Krempe
  • Herausforderung: Wenn Familien ihre Angehörige zu Hause pflegen müssen
  • Landtausch für Naturschutz auf Eiderstedt

Weitere Informationen
NDR Moderatorin Gabi Lüeße. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gabi Lüeße

Gabi Lüeße liebt die Abwechslung als Moderatorin und freut sich immer, wenn's um Medizin geht. mehr

Moderator Christopher Scheffelmeier © NDR Foto: Berit Ladewig

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. mehr

Moderation
Gabi Lüeße
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Susanne Ohlsen
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Rote Rosen 07:20 bis 08:10 Uhr