Schleswig-Holstein Magazin

u.a.: Wie könnte der Neubau der Rader Hochbrücke aussehen?

Dienstag, 08. Dezember 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr

Es ist ein weiteres Mammutprojekt in Schleswig-Holstein, das bald auf Autofahrer und Anwohner zukommen wird: der Neubau der Rader Hochbrücke. Geplant ist eine Zwillingsbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal im Zuge der A7. Die alte Brücke ist marode und muss ersetzt werden. Wie läuft das Projekt genau ab? Ähnlich wie beim Ausbau der A7 ist auch die Projektgesellschaft DEGES für den Brückenneubau zuständig, ein knapp 300 Millionen Euro teures Bauvorhaben. Künftig sollen sechs Spuren über den Kanal führen. Von nun an liegen sämtliche Unterlagen für die neue Brücke aus. Und da steht auch, wie die alte Brücke entfernt werden soll. Ob die Planungen im Zeitplan liegen und ob die anliegenden Gemeinden mit den Plänen einverstanden sind? Es könnte nämlich auch hier wieder zu Klagen kommen. Warum generell größere Infrastrukturprojekte bei uns im Land immer wieder länger dauern und teurer werden - Beispiel Kanaltunnel Rendsburg und Schleusenkammer Brunsbüttel - wir haben nachgeforscht.

Weitere Informationen
Stau vor dem Rendsburger Kanaltunnel © Daniel Friederichs Foto: Daniel Friederichs

Kanaltunnel oder Schleuse: Warum Großprojekte scheitern

Zu teuer, zu spät, zu komplex - auch in Schleswig-Holstein gehen große Bauprojekte immer wieder schief. Weshalb? mehr

Gänsebraten und Co. aus Kaltenkirchen bald für ganz Europa

Nahaufnahme von den aufgereihten geschlachteten Gänsen. © NDR
Gänsebraten online bestellen und verschicken - wie geht das?

Das Dreiklang Hotel mit Sitz in Kaltenkirchen und einer Dependance in Plön ist derzeit im Lockdown - so wie viele andere auch. Mit einem Unterschied: Sie profitieren davon. Denn die Mitarbeiter*innen haben Zeit, sich dem Nebengeschäft zu widmen, dass der Chef 2016 aus einer Laune heraus gestartet hatte. Durch Corona geht das jetzt durch die Decke. Über eine eigene Internetseite können Menschen, von wo aus auch immer, ihren Gänse-, Enten- oder Hirschbraten für das Weihnachtsfest online bestellen. Mittlerweile muss das Team rund um die Uhr arbeiten. Denn jetzt gehen durch Corona sogar mehr Bestellungen ein, als Uwe Heymann für diese Saison prognostiziert hatte: allein 24.000-mal Gänsebraten. Und nachhaltig wird auch gedacht, denn das Essen wird in Pfandkartons verschickt.

Die weiteren Themen

Moderation
NDR Moderatorin Gabi Lüeße. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gabi Lüeße

Gabi Lüeße liebt die Abwechslung als Moderatorin und freut sich immer, wenn Kühe in der Nähe sind. mehr

Moderator Henrik Hanses © NDR Foto: Berit Ladewig

Henrik Hanses

Eigentlich wollte Henrik Hanses Lehrer für Sport und Deutsch werden. Doch dann hielt er das erste Mal ein Mikro in der Hand und wusste: Das ist viel besser. mehr

Moderation
Gabi Lüeße
Henrik Hanses
Redaktion
Maike Jäger
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen