Schleswig-Holstein Magazin

u. a. Verdienstkreuz für Holocaust-Überlebenden: Porträt über Jurek Szarf

Dienstag, 01. September 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 02. September 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Mittwoch, 02. September 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Die schrecklichen Taten der Nazi-Diktatur sind inzwischen 75 Jahre her. Noch gibt es wenige Zeitzeugen, die den Holocaust überlebt haben und von dieser Zeit erzählen können. Einer von ihnen ist Jurek Szarf aus Stockelsdorf (Kreis Ostholstein). Weil mit den Generationen diese Ereignisse immer mehr verblassen, ist es aus seiner Sicht wichtig, dass er seine Erlebnisse weitergibt. Damit so etwas nie wieder passiert. Jurek Szarf ist trotz seineshohen Alters unermüdlich an Schulen unterwegs und erzählt von den Gräueln des Holocausts und wie er ihn überlebte. Für seine Erinnerungsarbeit an Schulen wird er von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit den Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Ministerpräsident Günther wird es übergeben. Mehr über das ehrenamtliche Engagement in einem Porträt über Jurek Szarf.

Neue Arbeitsmarktzahlen: Wie ist die Lage auf dem Lehrstellenmarkt?

Knapp 100.000 Bürger in Schleswig-Holstein sind aktuell ohne Job gemeldet. Das geht aus den neuen Zahlen zum Arbeitsmarkt hervor. Trotz Corona gibt es wieder im Vergleich zum Juli einen leichten Rückgang zu verzeichnen. Aber wie sieht es auf dem Ausbildungsmarkt aus? Corona erschwert auch die Suche nach einem Ausbildungsplatz. So gibt es Betriebe, die eigentlich Auszubildende suchen und brauchen, die aber aufgrund der unsicheren Zukunftsaussichten im Moment keine Azubis einstellen. Besonders betroffen ist die Hotel- und Gastronomiebranche. Einen möglichen neuen Weg in diesen schwierigen Zeiten will man am Berufsbildungszentrum in Mölln, das drittgrößte im Land, gehen. Wie dieser Weg aussieht: Wir haben Asma Mohammadi in Mölln begleitet auf ihrem Weg zur Restaurantfachfrau.

Weitere Informationen
Das Symbol der Bundesagentur für Arbeit auf einem Smartphone. © imago images / photothek Foto: Thomas Trutschel

Leichte Entspannung auf dem Arbeitsmarkt im Norden

Die Folgen der Corona-Krise bleiben auf dem Arbeitsmarkt deutlich sichtbar, aber die Lage im Norden entspannt sich etwas. Nur in Niedersachsen stieg die Arbeitslosen-Zahl weiter an. mehr

Die weiteren Themen

Moderation
NDR Moderatorin Harriet Heise. © NDR Foto: Berit Ladewig

Harriet Heise

Die Powerfrau sagt es kurz und knapp: "Moderatorin für unsere Sendung - mein Traumjob!". Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

Moderator Christopher Scheffelmeier © NDR Foto: Berit Ladewig

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. An seinen ersten Besuch im Herbst 1989 erinnert er sich noch heute gerne. mehr

Moderation
Harriet Heise
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Susanne Ohlsen
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen
Leitung der Sendung
Julia Stein