Schleswig-Holstein Magazin

u. a. Wie sich eine Sandbank verändert: Wattführung nach Norderoogsand

Samstag, 30. Mai 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 31. Mai 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Sonntag, 31. Mai 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Norderoogsand ist eine Sandbank nordwestlich von Eiderstedt, die auch bei Flut nicht mehr komplett überspült wird. Sie darf aus Naturschutzgründen nicht betreten werden - außer von einigen wenigen Personen. Zu diesen gehören die Brüder Hellmann, die hier Treibgut sammeln. Sie haben auch die Genehmigung, ein bestimmtes Kontingent an Touristen dorthin mitzunehmen. Seehunde, Eiderenten und Kegelrobben sind hier zu finden, an einem Platz, der durch starke Strömungen entstanden ist und - wie die Hellmanns sagen - jeden Tag ein bisschen anders aussieht. 20 Pflanzenarten findet man inzwischen hier auf den Dünen und 20 Brutvogelarten. Und: man kann zusehen, wie hier langsam eine neue Insel entsteht. NDR Reporter Eike Köhler durfte die Hellmanns exklusiv nach Norderoogsand begleiten.

Kriegsverherrlichung in Todesfelde: 75 Jahre nach Kriegsende

"Wir Toten fordern als unser Recht die alte Treue vom neuen Geschlecht." So steht es auf einem Gedenkstein in Todesfelde für die im Zweiten Weltkrieg gefallenen Soldaten. Das kritisiert der Historiker Stephan Linck: "Kriegsverherrlichend mit einer Botschaft an die nachfolgenden Generationen: Macht weiter wie wir." Bemerkenswert sei, dass hier, wie an vielen Stellen im Land, Jahr für Jahr am Volkstrauertag Kränze niedergelegt werden, ohne dass jemand kritisch nachfragen würde. Der Zweite Weltkrieg sei aber nun schon 75 Jahre her, mehr als genug Zeit, über die Botschaft nachzudenken und sie zu revidieren, sie durch eine aufklärende Infotafel zu ergänzen, findet Stephan Linck. Wir zeigen, was der Historiker  plant und wo noch Gedenksteine stehen, die er und sein Team untersuchen.

Die weiteren Themen

  • Gegen Einschränkung der Grundrechte: Demonstration in Eckernförde
  • Badegäste strömen an die Strände: Halten sich alle an die Corona-Beschränkungen?
  • Fahrschulen wieder im Betrieb - aber wie funktionieren die Hygienevorschriften?
  • Stiftung Naturschutz und die Wiederansiedlung des Goldenen Scheckenfalters
  • Stillstand in der Virus-Krise: Philipp Jeß fragt nach in der "Tolkschau"

Moderation
NDR Moderatorin Marie-Luise Bram. © NDR Foto: Berit Ladewig

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

NDR Moderator Gerrit Derkowski. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Andreas Kirsch
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen