Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Rotlichtmilieu in Coronazeiten: Krise auch in dieser Branche

Samstag, 23. Mai 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 24. Mai 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Sonntag, 24. Mai 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Es gibt Dinge, die kann man nicht mit 1,50 Meter Abstand tun. Und die Ansage ist klar: Die Erbringung sexueller Dienstleistungen mit Körperkontakt ist untersagt - wegen Corona. Nun fordern einige Bundestagsabgeordnete von Union und SPD in einem offenen Brief an die Regierungschefs der Länder, den Stopp der Prostitution weiter beizubehalten. Das Gewerbe könnte sich zu sogenannten Superspreadern entwickeln, also zur Massen-Verbreitung von Corona beitragen. Die Politiker plädierten sogar für eine generelle Abschaffung der Prostitution. Schon jetzt sind viele Rotlichtgewerbe und Prostituierte - auch in Schleswig-Holstein - aufgrund der Krise in Schwierigkeiten und Existenznöten. NDR Reporterin Carolin Rabe hat mit ihrem Kamerateam wochenlang recherchiert und sich auf die Suche nach Betroffenen gemacht.

Weitere Informationen

Prostituierte geraten in Zeiten der Corona-Pandemie in Not

Seit zwei Monaten sind die Bordelle geschlossen, das Prostitutionsgewerbe steht still. Viele Sexarbeiterinnen haben Existenzängste, einige geraten in gefährliche Abhängigkeiten. mehr

Fitnessstudios wieder auf - unter Auflagen

Sport im Freien ist ja bereits seit einigen Wochen erlaubt, nun geht es auch drinnen wieder los - in Sporthallen und auch in Fitnessstudios. Seit Montag sind Ergometer, Laufbänder und Gewichte wieder im Dauereinsatz - aber alles auf Abstand. Denn auch die Fitnessstudios mussten umbauen, Duschen und Umkleidekabinen schließen und ein Hygienekonzept vorlegen. Bedeutet für Mitarbeiter und Kunden Sport mit Aufwand: vom Einchecken bis zum Abstand zwischen den Geräten, Desinfizieren, Kursen nur mit Anmeldung in anderen Räumen oder draußen - eine Umstellung für alle. Die Freude ist zwar groß, endlich wieder öffnen zu dürfen, aber die Unsicherheit bleibt, ob in diesen Zeiten Fitnessstudios weiterhin angenommen werden - der Zulauf ist noch überschaubar in vielen Studios. NDR Reporterin Isabelle Breitbach hat sich in Eckernförde umgehört.

Weitere Informationen

Gewichte heben mit Abstand & Desinfektionsmittel

Wochenlang waren die Fitness-Studios wegen der Corona-Pandemie im Land geschlossen. Jetzt dürfen sie wieder öffnen. Auch das Fitnessstudio FiZ in Kiel musste dafür besondere Hygienevorschriften umsetzen. mehr

Die weiteren Themen

Moderation

Gabi Lüeße

Gabi Lüeße liebt die Abwechslung als Moderatorin und freut sich immer, wenn Kühe in der Nähe sind. mehr

Henrik Hanses

Eigentlich wollte Henrik Hanses Lehrer für Sport und Deutsch werden. Doch dann hielt er das erste Mal ein Mikro in der Hand und wusste: Das ist viel besser. mehr

Moderation
Gabi Lüeße
Henrik Hanses
Redaktion
Susanne Ohlsen
Karin Henningsen
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen