Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus

Freitag, 13. März 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 14. März 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Samstag, 14. März 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Das Corona-Virus breitet sich wie erwartet weiter aus - auf der Welt, in Europa, in Deutschland und natürlich auch in Schleswig-Holstein. Rund 35 Menschen sind in Schleswig-Holstein infiziert und die Maßnahmen, eine weitere Ausbreitung einzudämmen, werden strenger. Nun hat das Bildungsministerium beschlossen: Schulen und Kindertagesstätten werden in ganz Schleswig-Holstein von Montag an bis zum 19. April geschlossen. Außerdem hält Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) weitergehende Einschränkungen des öffentlichen Lebens für notwendig - das hat Auswirkungen auf Einkaufszentren, Kinos und auch den öffentlichen Nahverkehr sowie Schwimmbäder. In unserer Sendung geben wir einen aktuellen Überblick über die aktuellen Geschehnisse rund um das Coronavirus. Dazu spricht unsere Landespolitikleiterin Julia Stein mit Ministerpräsidenten Daniel Günther (CDU) über die aktuelle Situation in Schleswig-Holstein.

Weitere Informationen
Ministerpräsident Daniel Günther auf einer Pressekonferenz. © NDR

Coronavirus: "Wir fahren das soziale Leben runter"

Schulen und Kitas geschlossen, öffentliche Veranstaltungen verboten, Kliniken schaffen Platz für Corona-Patienten: Die Landesregierung hat drastische Maßnahmen zur Eindämmung des Virus beschlossen. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Berühmte Barlach-Statue kehrt zurück auf Schloss Gottorf

Sie ist eine der bekanntesten Skulpturen von Ernst Barlach: "Der Schwebende". Barlach entwarf sie 1927 für den Güstrower Dom und diente als Mahnmal für die Opfer des Ersten Weltkriegs. Oft schon wurde sie aufwendig für andere Ausstellung u.a. in Peking ausgeliehen. Nun kehrt ein Abguss der Bronze-Skulptur wieder zurück aus Kopenhagen ins Landesmuseum Schloss Gottorf nach Schleswig. Das Exponat ist über zwei Meter lang und wiegt stolze 250 Kilo. Da ist es naturgemäß gar nicht so einfach, sie wieder an die Decke zu hängen. Dabei ist Vorsicht geboten, denn selbst wenn Bronze recht robust ist, jeder Abrieb gilt als Beschädigung. Ein NDR Team hat Chefrestauratorin Anne-Christine Henningsen bei der aufwendigen Montage begleitet.

Die weiteren Themen

  • JazzBaltica feiert 30-jähriges Bestehen: Nils Landgren stellt Jubiläumsprogramm vor

Moderation
NDR Moderatorin Gabi Lüeße. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gabi Lüeße

Gabi Lüeße liebt die Abwechslung als Moderatorin und freut sich immer, wenn Kühe in der Nähe sind. mehr

Moderator Henrik Hanses © NDR Foto: Berit Ladewig

Henrik Hanses

Eigentlich wollte Henrik Hanses Lehrer für Sport und Deutsch werden. Doch dann hielt er das erste Mal ein Mikro in der Hand und wusste: Das ist viel besser. mehr

Moderation
Gabi Lüeße
Henrik Hanses
Redaktion
Sven Nielsen
Andreas Kirsch
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen