Schleswig-Holstein 18:00

Dienstag, 16. März 2021, 18:00 bis 18:15 Uhr

Massentierhaltung, Dumpingpreise oder Höfesterben: Die Probleme in der Landwirtschaft werden nicht weniger. Die Landwirte sagen: Mit Schuld daran sei die Agrarpolitik der Bundesregierung. Aber: Wie kann man Klima-, Umwelt- und Tierschutz mit besseren Arbeitsbedingungen in Einklang bringen? Ein Dialog soll helfen: Der Landesnaturschutzverband will gemeinsam mit landwirtschaftlichen Initiativen nach Lösungen suchen - mit Blick auf die Agrarministerkonferenz.

Weitere Informationen
Kühe auf einer Weide © NDR Foto: Fabian Weißhaupt

Reform der EU-Agrarpolitik: Welche Rolle spielt Umweltschutz?

Der Umweltschutz könnte in Zukunft eine größere Rolle für Subventionen spielen. In SH machen Landwirte und Naturschützer zum Teil schon gemeinsame Sache. mehr

Die weiteren Themen

  • Mallorca ja, SH nein: Aktuelle Lage für die Reisebüros
  • Trachtengeschäft in Linau vor dem Aus

Weitere Informationen
NDR Moderatorin Vèrena Püschel. © NDR Foto: Berit Ladewig

Vèrena Püschel

Vèrena Püschel moderiert die Sendung Schleswig-Holstein 18:00 und berichtet als Reporterin von aktuellen Ereignissen. In ihrer Freizeit liebt sie das Fechten und segelt gern. mehr

Redaktion
Norbert Lorentzen
Moderation
Vèrena Püschel