Schleswig-Holstein 18:00

Donnerstag, 07. Januar 2021, 18:00 bis 18:15 Uhr

Immer mehr versiegelte Flächen, Städte schaffen Wohnraum und Gewerbeflächen: Schleswig-Holstein hat einen hohen Flächenverbrauch zu Lasten der Natur. Dabei will die Bundesregierung die täglich bei uns versiegelten Flächen bis 2030 auf ein Drittel reduzieren. Um dennoch ausreichend neuen Wohn- und Gewerberaum zu schaffen, müssen neue Konzepte her. Wie diese aussehen könnten, um auch dem Natur- und Umweltschutz gerecht zu werden - darüber sprechen wir mit Ute Ojowski von der Ausgleichsagentur Schleswig-Holstein, die zur Stiftung Naturschutz gehört.

Weitere Themen

  • Sondersitzung des Landtages zur aktuellen Corona-Lage
  • Prozessurteil am Landgericht Flensburg gegen mutmaßlichen Waffensammler
  • Kritik an "beschleunigten Verfahren" am Amtsgericht Neumünster
  • Wettervorhersage mit Meeno Schrader

Moderation
Eva Diederich  Foto: Berit Ladewig

Eva Diederich

Eva Diederich moderiert die Sendung Schleswig-Holstein 18:00 und berichtet als Reporterin für den NDR. In ihrer Freizeit schlägt ihr Herz für Musik, Sport und Motorradfahren. mehr

Redaktion
Norbert Lorentzen
Moderation
Eva Diederich

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Rote Rosen 07:20 bis 08:10 Uhr