Nordseereport

Camping in den Dünen

Sonntag, 05. September 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 06. September 2021, 02:20 bis 03:05 Uhr

Camping ist Urlaub nah an der Natur - aber nicht unbedingt ohne Komfort. In Corona-Zeiten erleben Zelt und Caravan einen neuen Boom. Der Nordseereport schaut sich auf Campingplätzen an der Küste um.

Tage am Strand verbringen und auch nachts den Wind und das Meer rauschen hören - für viele ist Camping der Inbegriff des Sommerurlaubs. Ob abgelegen und einsam oder zentral und trubelig, es gibt für jeden Geschmack den richtigen Campingplatz. Nordseereport Moderatorin Laura Lange macht sich mit Bollerwagen und Campingausrüstung auf den Weg an das einsame Westende Spiekeroogs. Hier, inmitten von Dünen, sind nur Zelte erlaubt, keine Caravans, und Nachbarschaftshilfe unter den Campern ist selbstverständlich. Die Moderatorin geht der Frage nach: Was ist der Reiz am Zelturlaub, am einfachen Leben? Und warum bedeutet wenig Luxus für die meisten hier viel Glück?

VIDEO: Glamping: Camping mit Hotel-Komfort (5 Min)

Glamping - Camping für Bequeme

Camping heißt aber längst nicht mehr auch zwingend Verzicht auf Komfort. Wer nicht selbst ein Zelt aufbauen, nicht auf einer harten Isomatte nächtigen und sich auch nicht selbst versorgen möchte, der könnte beim sogenannten Glamping glücklich werden. Das bedeutet Camping mit mehr Glamour oder vielmehr: mehr Annehmlichkeiten. Statt im Schlafsack ruhen die Gäste in geräumigen Zelten auf komfortablen Betten - und blicken durchs transparente Zeltdach in den Sternenhimmel.

Zeltstadt am Spadener See entsteht innerhalb weniger Tage

Genau das können Urlauber am Spadener See im Landkreis Cuxhaven erleben. Auf das Flair eines Campingurlaubs müssen sie dennoch nicht verzichten. Die neue Zeltstadt wurde innerhalb weniger Tage errichtet, auf 20.000 Quadratmetern Fläche, direkt am See gelegen. Eine Herausforderung, aber kein Problem für Alexander Dietze. Der Initiator des Glampingplatzes arbeitet eigentlich in der Festivalbranche. Angesichts der Corona-Krise und einer erneut ausgefallenen Open-Air-Saison setzt er mit seinem neuem Projekt nun auf jene Gäste, die beim Urlaub in Deutschland Neues ausprobieren wollen.

Videos
Ein junger Mann steht auf einem Schwarz-Weiß-Bild vor einem Zelt. © NDR Nordseereport
5 Min

Camping in Sahlenburg: Von den 60er-Jahren bis heute

In vierter Generation führen die Fincks ihren Strand-Campingplatz. Helga Grieshaber kommt seit 1967 jeden Sommer her. 5 Min

Camping in der 60er-Jahren: Eine Camperin der ersten Stunde erinnert sich

Ganz anders war es in den 1960er-Jahren. Damals war Campingurlaub vor allem eines: günstig. Erst nach und nach richteten sich die Camper ein, kauften Wohnmobile und schafften sich sich ihre Ferienhäuschen im Miniaturformat. Für viele war diese neue Art, die Ferien zu verbringen, ein Schlüsselerlebnis. Wie zum Beipsiel für Helga Grieshaber. "Hier bin ich dem Himmel so nah", dachte sie sich, als sie 1967 das erste Mal auf dem Platz von Familie Finck am Sahlenburger Strand in Cuxhaven Campingurlaub machte. Heute, 54 Jahre später, kommt sie noch immer in jedem Frühjahr her, sie ist inzwischen Dauercamperin und bleibt bis zum Herbst.

Meeresleuchten in Dorum und Orchideen auf Borkum

Weitere Themen in diesem Nordseereport: Unterwegs mit dem Campingwagen-Notdienst in Norddeich, auf der Suche nach dem Meeresleuchten im Watt von Dorum, Vogelzeichner in Zetel und Orchideen-Monitoring auf Borkum.

Weitere Informationen
Wohnwagen stehen in den Dünen. © imago/blickwinkel Foto: McPhoto/Ralph Kerpa

Camping trotz Corona: Was Urlauber beachten müssen

Camping erlebt derzeit einen Boom, viele Plätze im Norden sind ausgebucht. Was müssen Gäste beachten? Welche Regeln gelten? mehr

Junge Familie in einem Zelt. © Fotolia Foto: ChiccoDodiFC

So macht Campingurlaub richtig Spaß

Schlafen unter freiem Himmel, vor der Nase das Meer oder den Badesee: Zelten ist eine naturnahe und zugleich preiswerte Urlaubsform. Tipps für Camping-Einsteiger. mehr

Eine Frau sitzt auf einem Liegestuhl vor einem Wohnmobil im Wald. © Colourbox Foto: Andrey Armyagov

Urlaub im Wohnmobil: So finden Sie den richtigen Stellplatz

Urlaub mit dem Wohnmobil ist beliebt. Doch wo darf man überhaupt campen? Apps helfen bei Stellplatzsuche und Navigation. mehr

Einen schönen Platz für ihr Zelt haben sich zwei jungen Frauen am Rande eines Sees ausgesucht. (Aufnahme aus den 50er-Jahren) © picture alliance/dpa-Bildarchiv

Als die Norddeutschen das Campen für sich entdeckten

Nur wenige Menschen können sich in den 50ern Hotel-Urlaub im Ausland leisten. Camping wird zur heiß geliebten Alternative. mehr

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktion
Angela Sonntag
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt