Terrasse aus Billigstein - Wie gut ist die Ware aus China?

Sendung: DIE REPORTAGE | 14.02.2020 | 21:15 Uhr 29 min | Verfügbar bis 14.02.2021

Naturstein ist so günstig wie lange noch nicht. Für Bauherren, die ihre Terrasse erneuern wollen, ist der hochwertige und witterungsbeständige Stein deswegen besonders attraktiv. Ein NDR Team begibt sich auf Spurensuche. Es will wissen, wie es kommt, dass Naturstein so billig geworden ist. Schnell wird klar: wie die meisten anderen Billigprodukte kommen auch die Steine mittlerweile zu einem großen Teil aus China. Michael Höft reist mit seinem Team in das "Land der Mitte", um herauszufinden, wie die Arbeitsbedingungen in der Natursteinindustrie sind.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_reportage/Terrasse-aus-Billigstein-Wie-gut-ist-die-Ware-aus-China,diereportage1288.html

Mehr DIE REPORTAGE

Ein Motorradfahrer legt sich tief in eine Kurve.
29 min
Martina Oertzen besichtigt die sanierungsbedürftige Decatur-Brücke.
29 min
Falko Droßmannn an seinem Schreibtisch im Bezirksamt Hamburg-Mitte.
29 min
Erntehelfer bei der Arbeit.
28 min
Streitschlichter Christian Teppe und Bauernsohn Jürgen Meinecke stehen sich gegenüber. Hinter ihnen parkt ein Trecker.
29 min
Hundetrainerin Vanessa Bokr mit einem Bullterrier.
29 min
Kühe sind Herdentiere, die ihr Sozialverhalten voll ausleben können, wenn alle Altersgruppen gemeinsam auf der Weide stehen.
29 min
Daniel Schmidt übergibt Brot an eine Frau.
29 min
Im Alter von fünf Wochen befinden sich Inge und Klaus mitten in der Pubertät.
28 min
Ein Distelfalter sitzt auf einer Blume und trinkt den Nektar.
28 min
Im Schlachthof liegt das getötete Angler-Sattelschwein auf dem Tisch.
29 min
Das Angler-Sattelschwein Lorenz ist geschlachtet und hängt nun als fertiger Schlachtkörper vor seinen Besitzern Lucas Strich und Nils Kallweith.
29 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Tatverdächtiger mit Balken vor dem Gesicht steht vor einem Cyberbunker.
29 min
Ein Eisbär sitzt auf einem künstlichen Felsen, davor ein Wasserbecken. Auf die Rückwand des Geheges ist eine Felslandschaft gemalt.
44 min
In einem Spezialbetrieb bei Munster im Heidekreis werden Fund-Bomben zerlegt, bevor die Einzelteile entsorgt werden können.
28 min
Auf einem alten Gutshof in Sachsen-Anhalt wird für mehrere Tage die Katastrophe „Black-out“ simuliert. Hier gibt es keinen Strom, keine Heizung und kein laufendes Wasser.
29 min
Abrissarbeiten in der Greifswalder Hafenstraße Anfang der 80er-Jahre
43 min
Auf dem Weg von Rauma (Finnland) nach Bremerhaven, durch den Nord-Ostsee-Kanal: Die "VERA RAMBOW".
58 min
Susanne Stichler
29 min
Julia-Niharika Sen
29 min
Julia Westlake moderiert das Kulturjournal.
30 min
Zwei Bergretter im Hubschrauber suchen nach Verunglückten
43 min
Faris Lindemann und sein Dienstpferd Gonzo.
28 min
Veranstaltung, auf der zwei personen im Publikum den Arm heben.
30 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen