Nils Holgerssons wunderbare Reise (4)

Die Heimkehr

Freitag, 09. April 2021, 06:20 bis 07:20 Uhr

Nils ist niedergeschlagen. Er hat keine Hoffnung mehr, vom Zauber des Kobolds erlöst zu werden. Doch tapfer versucht er, sich nichts anmerken zu lassen. Bevor sich Åsa auf den Heimweg macht, kommt es endlich zu einer Begegnung mit Nils. Am Abend vor ihrer Abreise gibt sich Nils Åsa zu erkennen. Sie ist froh, ihn zu sehen und überhaupt nicht erschrocken von seiner Winzigkeit. Auf jeden Fall möchte sie Nils nach Hause begleiten, er aber will auf keinem Fall als Wicht zurück. Er muss seinen Weg allein zu Ende gehen. Der Abschied fällt beiden unendlich schwer, dann bricht Åsa allein auf.

Nils schwört, Smirre endlich zur Strecke zu bringen

Mittlerweile sind auch Martins und Daunenfeins Gänsekinder groß genug, um den Rückflug antreten können. Mitten im Aufbruch schlägt Smirre abermals zu und erwischt Kwin, eines ihrer Jungen. Trotz der lähmenden Trauer um die Junggans, gibt Akka den Befehl zum Abflug, denn die Schar muss in den wärmeren Süden, bevor der Winter einbricht. Nils schwört, dass er Smirre ein für alle Mal zur Strecke bringen wird.

Zu Hause erfährt der Kobold, dass Nils und Martin spätestens zur Tag- und Nachtgleiche wieder auf dem Holgersson-Hof sein sollten. Falls nicht, würde ihm die Koboldinnung endgültig all seine Kräfte entziehen. Die Wandlung, die Nils auf seiner Reise vollzogen hat, überzeugt den Raben Bataki, ihm zu helfen. Vergessen sind die Tage, an denen Nils so ruppig und gemein war. Endlich ergibt sich für Nils die Gelegenheit, mit Smirre abzurechnen. Gemeinsam mit Martin, der dabei fast sein Leben lässt, stellt er Smirre eine Falle und kann den Fuchs in einer Hundehütte gefangen nehmen.

Martin will seiner Familie die alte Heimat zeigen

Während der Rückreise trifft Nils die freundliche Schriftstellerin Selma Lagerlöf. Er erzählt ihr seine Geschichte und erlaubt ihr, diese für ihr neues Lehrbuch über Schweden zu verwenden. Kurz bevor sie das Zuhause in Schonen erreichen, beschließt Martin, seinen Freund zum Holgersson-Hof zu fliegen. Bei dieser Gelegenheit könnte er auch seiner neuen Familie die alte Heimat zeigen.

Noch gar nicht richtig gelandet, wird Martin von Nils´ Vater gefangen und auf die Schlachtbank gebracht. Ohne zu überlegen springt Nils dazwischen, gerade noch rechtzeitig: In diesem Moment wird der Zauber aufgehoben und Nils wächst zu seiner eigentlichen Größe. Er kann Martin retten und endlich seine Eltern wieder in die Arme schließen.

Der Abschied von den Gänsen, deren Sprache er nun nicht mehr versteht, fällt Nils sehr schwer. Doch als die Vögel am Horizont verschwinden, kommt Åsa angelaufen. Beim Anblick ihres Lächelns weiß Nils: Jetzt beginnt ein neues Leben!

Produktionsland
Schweden,Deutschland
Produktionsjahr
2011
Produktionsleiter/in
Angelika Paetow
Redaktionsleiter/in
Daniel Buresch
Autor/in
Meibrit Ahrens
Martina Müller
Regie
Dirk Regel
Redaktion
Ole Kampovski
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Die-Heimkehr,sendung1140372.html