Unsere Väter - die größten Showmaster Deutschlands

Erinnerungen an eine Goldene Zeit

Freitag, 25. Dezember 2020, 20:15 bis 22:15 Uhr
Samstag, 26. Dezember 2020, 10:35 bis 12:35 Uhr

Die Kinder der größten Showmaster der deutschen Fernsehgeschichte kommen zusammen und erinnern sich erstmals in einer Fernsehsendung gemeinsam an ihre Väter, an die Männer, die das Abendprogamm am Sonnabend im deutschen Fernsehen erst zum Hochaltar der Unterhaltung gemacht haben.

Wie haben die Kinder ihre Väter erlebt?

Der Quizmaster, Schauspieler und Conferencier Hans-Joachim Kulenkampff in seiner erfolgreichen Quiz-Sendung "Einer wird gewinnnen". © SWR/HR/Kurt Bethke
Der Quizmaster, Schauspieler und Conferencier Hans-Joachim Kulenkampff in seiner erfolgreichen Quiz-Sendung "Einer wird gewinnnen".

Wie sehen die Söhne und Töchter jetzt aus der zeitlichen Distanz das Werk und Schaffen ihrer Väter? Wie haben sie als Kinder ihre Väter erlebt? Wie war es früher, das Kind eines berühmten Fernsehstars zu sein? Welche Schattenseiten, auch welche Brüche gab es im Leben und in der Karriere der Väter? Und wie haben die Kinder sie wahrgenommen? Wie haben die großen Showmaster sich gegenseitig gesehen? Haben sie sich respektiert oder vielleicht auch nicht geschätzt?

Es erinnern sich die Töchter und Söhne von Hans Rosenthal, Hans-Joachim Kulenkampff, Peter Frankenfeld, Wim Thoelke, Harald Juhnke, Dieter Thomas Heck, Kurt Felix, Rudi Carrell und Heinz Quermann sowie die Enkelin von Peter Alexander.

Ein Wiedersehen der Samstagabendunterhaltung

Kurt Felix, Moderator von "Verstehen Sie Spaß?" © SWR/Gitzinger
Kurt Felix, Moderator von "Verstehen Sie Spaß?"

Dazu gibt es ein Wiedersehen mit den schönsten und unvergessenen Momenten der Samstagabendunterhaltung in West und Ost, Erinnerungen an "Dalli Dalli", "Einer wird gewinnen", "Musik ist Trumpf", "Am laufenden Band", "Der große Preis", "Ein Kessel Buntes", "Verstehen Sie Spaß?", "Die ZDF Hitparade" und "Die Peter Alexander Show".

Thomas Gottschalk und Frank Elstner, ebenfalls Showmasterlegenden, ordnen gemeinsam mit ihren ganz persönlichen Erinnerungen die jeweiligen Showmaster und deren Werk in die Zeit ein.

Sprecherin des Off-Textes ist Anke Engelke. Als junges Mädchen begegnete sie einigen der Showmaster sowohl im Rahmen von TV-Auftritten mit einem Kinderchor als auch in Interviewsituationen.

Redaktion
Andreas Gerling
Produktionsleiter/in
Thomas Kutsche
Autor/in
Christian Stöffler