Pressemitteilungen der vergangenen Wochen

 

Rekord für „Nord bei Nordwest“ – mehr als 7,1 Millionen Menschen sahen die Folge „Dinge des Lebens“

24.01.2020 11:26 Uhr

Rekord für „Nord bei Nordwest“ mit der Folge „Dinge des Lebens“: Die neunte Episode der Krimireihe mit Hinnerk Schönemann, Henny Reents und Marleen Lohse sahen am Donnerstag, 23. Januar, 7,194 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer im Ersten. mehr

NDR trauert um früheren Stellvertretenden Intendanten Schwarzkopf

23.01.2020 12:15 Uhr

Der frühere Stellvertretende Intendant des Norddeutschen Rundfunks und ARD-Programmdirektor Dietrich Schwarzkopf ist tot mehr

NDR Umfrage: SPD in Hamburg wieder vorn

23.01.2020 12:00 Uhr

Gut vier Wochen vor der Bürgerschaftswahl in Hamburg konkurrieren SPD und Grüne weiterhin um Platz eins. Allerdings hat die SPD Boden gutgemacht und liegt zu diesem Zeitpunkt klar vorn. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des NDR. mehr

NDR 90,3: Dieter Hecking zu Gast im Stadtgespräch

23.01.2020 11:00 Uhr

Am Freitag, den 24. Januar 2020, ist HSV-Trainer Dieter Hecking ab 20 Uhr in der Sendung "Das Stadtgespräch" bei NDR 90,3 zu Gast. Sportreporterin Britta Kehrhahn spricht mit ihm über das große Ziel des Hamburger SV, den Aufstieg in die Erste Liga. mehr

Ex-Mitarbeiter: wie die US-Bank Merrill Lynch die deutsche Steuerkasse per Cum-Ex plünderte

23.01.2020 06:00 Uhr

Zum ersten Mal schildert ein früherer Mitarbeiter der US-amerikanischen Investment-Bank Merrill Lynch öffentlich, wie sogenannte „frtTax Trader“, also Steuerhändler der Bank, über Jahre hinweg die deutsche Steuerkasse mit Cum-Ex- und vergleichbaren Geschäften geplündert haben. mehr

Mord an Walter Lübcke: Tatverdächtiger für AfD aktiv

21.01.2020 17:15 Uhr

Der Hauptverdächtige im Mordfall des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hatte offenbar engere Verbindungen zur AfD als bisher bekannt. Nach Recherchen des NDR soll der Rechtsextremist Stephan E. die AfD im hessischen Landtagswahlkampf 2018 unterstützt haben. mehr

Schwarzarbeit auf dem Bau: systematischer Betrug mit falschen Rechnungen

21.01.2020 06:00 Uhr

Mit gefälschten Rechnungen wird Schwarzarbeit in der Baubranche systematisch und im großen Stil verschleiert. mehr

NDR 90,3 exklusiv: Sankt Pauli Museum muss seinen Standort offenbar doch bald räumen

20.01.2020 17:59 Uhr

Nach Informationen von NDR 90,3 muss das Sankt Pauli Museum nun offenbar doch bis Ende März seinen Standort in der Davidstraße räumen. Obwohl der Bezirk Mitte angesichts einer Mieterhöhung bis zu 20.000 Euro zugesagt hatte, beharrt der Vermieter auf die Kündigung des Mietvertrages. mehr

„Luanda Leaks“: Wie Afrikas reichste Frau durch Vetternwirtschaft ihr Vermögen mehrte

19.01.2020 19:00 Uhr

Die Unternehmerin Isabel Dos Santos aus Angola, mutmaßlich reichste Frau Afrikas, hat offenbar systematisch von Vetternwirtschaft und Vorteilsnahme profitiert und so ihren wirtschaftlichen Aufstieg vorangetrieben. Diesen Verdacht erhärten interne Unterlagen zu ihren Geschäften, die NDR, WDR und „Süddeutsche Zeitung“ gemeinsam mit internationalen Medienpartnern auswerten konnten. mehr

Plattdeutscher Schreibwettbewerb „Vertell doch mal“ startet wieder – Thema diesmal: „Fief vör twölf“

17.01.2020 11:00 Uhr

„Fief vör twölf“, „Fünf vor Zwölf“, ist es für viele Menschen dauernd – bei verschiedensten Themen. Damit bietet „Fief för twölf“ Stoff für viele Geschichten und ist ideales Motto für den diesjährigen plattdeutschen Schreibwettbewerb „Vertell doch mal“. Der NDR, Radio Bremen und das Hamburger Ohnsorg-Theater rufen gemeinsam dazu auf. Mitmachen lohnt sich: Auf die sieben Gewinnerinnen und Gewinner warten Preisgelder von mehr als 5000 Euro. Zudem werden die 25 schönsten Geschichten am 7. Juni anlässlich der großen Gewinner-Gala als Buch erscheinen. Und auch in diesem Jahr gibt es wieder den „Ü 18“ Preis. Das „Ü“ ist ein „plattes Ü“ und steht für „ünner“, also für Autorinnen und Autoren unter 18 Jahren. mehr

Christoph von Dohnányi dirigiert Tschaikowskys „Pathétique“ beim NDR Elbphilharmonie Orchester

17.01.2020 09:30 Uhr

Als Christoph von Dohnányi in der vergangenen Saison nach langer Zeit ans Pult des NDR Elbphilharmonie Orchesters zurückkehrte, wollte ihn das Publikum am Ende nicht wieder gehen lassen: Standing Ovations beschlossen eine intensive Interpretation von Bruckners Achter Sinfonie und würdigten die überwältigende künstlerische Leistung des ehemaligen Chefdirigenten. Auf das nächste Comeback muss man nicht lange warten: Wenige Monate nach seinem 90. Geburtstag, den der Maestro am 9. September feierte, ist von Dohnányi jetzt wieder auf der Bühne der Elbphilharmonie zu erleben, für deren Bau er sich seinerzeit maßgeblich engagierte. mehr

NDR Landesfunkhaus Hamburg präsentiert ersten "Kandidat*innen-Check" zur Bürgerschaftswahl

16.01.2020 15:59 Uhr

Zur Bürgerschaftswahl 2020 haben NDR 90,3 und das Hamburg Journal mehr als 400 Kandidatinnen und Kandidaten interviewt. Das Ergebnis: Eine große Datenbank auf ndr.de/kandidatencheck mit allen Köpfen, die die Hamburger Politik von Morgen mitgestalten wollen. mehr

(Korrektur: Dokumentation „Wie ‚Holocaust‘ ins Fernsehen kam“ ergänzt) Grimme-Preis: NDR acht Mal nominiert

16.01.2020 14:36 Uhr

Acht NDR Produktionen und Koproduktionen sind für einen Grimme-Preis 2020 nominiert. mehr

NDR 90,3: Bahnkunden zahlen zu viel Mehrwertsteuer

16.01.2020 08:43 Uhr

Obwohl die Bundesregierung die Mehrwertsteuer auf Bahntickets auf 7 Prozent gesenkt hat, zahlen einige Bahnkunden trotzdem noch 19 Prozent. Der Grund: Verzögerungen bei den Verkehrsverbünden. mehr

Chinesischer Botschafter bat um Geld für „bessere“ China-Berichterstattung

15.01.2020 18:00 Uhr

Die chinesische Botschaft in Berlin hat sich im vergangenen Jahr für ein journalistisches Projekt eingesetzt, mit dem Einfluss auf die deutsche Chinaberichterstattung genommen werden sollte. In einem Schreiben, das nach Recherchen von NDR, WDR und „Süddeutscher Zeitung“ unter anderem an mehrere deutsche DAX-Konzerne ging, warb der damalige chinesische Botschafter Shi Mingde im Februar 2019 dafür, Geld für ein „China-Portal für Deutschland“ bereitzustellen. Shi erklärte in dem Schreiben u. a., dass es sein Anliegen sei, den Deutschen „ein besseres China-Bild zu vermitteln“. mehr

Anhaltende Erneuerungsarbeiten im Großen Sendesaal des NDR Funkhauses in Hannover: Änderungen für den Spielplan der NDR Radiophilharmonie im Februar

15.01.2020 16:04 Uhr

Die Arbeiten an der Bühne im Großen Sendesaal des Landesfunkhaus Hannover gehen weiter voran. Nach jetzigem Kenntnisstand ist davon auszugehen, dass bald ein Eröffnungstermin bekannt gegeben werden kann. Bis dahin ergeben sich für den Februar noch Änderungen im Spielplan der NDR Radiophilharmonie. mehr

Korrektur: NDR 90,3 und Hamburg Journal: Thementag Bürgerschaftswahl am 16. Januar 2020

15.01.2020 15:53 Uhr

Bei NDR 90,3 und dem Hamburg Journal findet am Donnerstag, den 16. Januar 2020, ein Thementag zur Bürgerschaftswahl statt. Rund fünf Wochen vor der Wahl, die am 23. Februar 2020 stattfindet, setzen sich einen Tag lang mehrere Sendungen mit dem Wahlkampf in Hamburg auseinander. mehr

Ken Duken und Picco von Groote spielen in „Der blonde Hans“ (AT) - Drehstart für NDR/rbb-Dokudrama in Wrisbergholzen (Landkreis Hildesheim)

15.01.2020 14:07 Uhr

Er gehörte zu den größten Film-Stars der NS-Zeit, sie floh 1939 ins Ausland, um ihr Leben zu retten: Hans Albers, Held nationalsozialistischer Film-Propaganda, und seine große Liebe, die Jüdin Hansi Burg. mehr

Wenn Kirchenglocken aus der Ferne ertönen: Peter Dijkstra zu Gast beim NDR Chor

15.01.2020 12:33 Uhr

Mit Peter Dijkstra steht am Sonnabend, 18. Januar, um 20.00 Uhr in der Hauptkirche St. Nikolai am Klosterstern ein herausragender Dirigent der internationalen Chorszene am Pult des NDR Chores. Für sein Debüt in Hamburg hat der niederländische Dirigent sich geistliche Werke osteuropäischer Komponisten ausgesucht. mehr

Überwältigende Anteilnahme am Tod von Jan Fedder - Die Live-Übertragung der Trauerfeier verfolgten 36,7 Prozent der norddeutschen Zuschauerinnen und Zuschauer im NDR Fernsehen

15.01.2020 12:15 Uhr

Mit einer bewegenden Trauerfeier im Hamburger Michel und anschließender Fahrt über die Reeperbahn verabschiedeten sich Familie, Freunde, Weggefährten und Fans am gestrigen Dienstag, 14. Januar, von Volksschauspieler Jan Fedder. Die Anteilnahme in der Stadt war groß, auch im NDR Fernsehen schauten hunderttausende Zuschauerinnen und Zuschauer die Sendungen. mehr