Stand: 02.04.2014 11:39 Uhr

Kauz und Co. im Vogelpark Niendorf treffen

Mächtige Andenkondore, farbenprächtige Papageien und eine große Vielfalt verschiedener Eulen: Nur wenige Schritte von Strand und Meer entfernt liegt im Ostseeheilbad Niendorf einer der größten Vogelparks Deutschlands. In einer natürlichen Schilflandschaft mit kleinen Teichen und Wiesen, umgeben vom Naturschutzgebiet Aalbeek-Niederung, leben rund 1.000 Vögel aus 250 verschiedenen Arten.

Kauzige Gesellen und andere Vögel in Niendorf

Allein 15 verschiedene Storchenarten beherbergt der bewusst naturnah gehaltene Park - das ist Rekord in Europa. Bekannt ist der Park aber vor allem für seine vielen Eulen. Insgesamt leben in Niendorf fast 50 verschiedene Eulenarten, darunter so exotische Exemplare wie der Malaien-Fischuhu, der Brasil-Zwergkauz oder die Choliba-Eule.

Zwei Rundwege über das Gelände

Bild vergrößern
Drei Käuze aus dem Vogelpark. Die Unterscheidung zwischen Käuzen und Eulen gibt es nur in der deutschen Sprache.

Auf zwei Rundgängen von insgesamt zwei Kilometern Länge können Besucher das 70.000 Quadratmeter große Gelände mit seinen weitläufigen Freigehegen und reetgedeckten Tierhäusern erkunden. Die Mehrzahl der Tiere lebt frei in den nicht überdachten Gehegen. Eine Ausnahme sind die Greifvögel: Sie werden in Volieren gehalten, da die kleineren Vögel bei dem Anblick der teils riesigen Tiere in Panik geraten würden. So hat etwa der Andenkondor eine Flügelspannweite von bis zu 3,20 Metern. Besucher können eine Führung buchen. Sie dauert etwa 90 Minuten und kostet pro Gruppe 30 Euro.

Futter-Patenschaften für Vögel

Vogelpark Niendorf

An der Aalbeek
23669 Niendorf
Tel. (04503) 47 40

aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise auf der Website des Vogelparks

1983 hat Vogelliebhaber Klaus Langfeldt den Vogelpark Niendorf übernommen. Viele der Tiere, die im Vogelpark leben, hat er selbst per Hand aufgezogen. Wer den Park unterstützen möchte, kann sich dem Förderverein anschließen oder eine Futter-Patenschaft übernehmen.

Dieses Thema im Programm:

Nordtour | 18.08.2012 | 18:00 Uhr

Mehr Ratgeber

01:52

Sortenvielfalt: Ein Verein im Dienst der Tomate

22.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
29:38

So isst der Norden: Küchenklassiker auf Sylt

22.10.2017 16:30 Uhr
Sass: So isst der Norden
03:23

Wanderung durchs Mönchguter Land

21.10.2017 18:00 Uhr
Nordtour