Stereo – Der Musikpodcast

Mit Carolin Emcke

Samstag, 24. Oktober 2020, 17:35 bis 18:00 Uhr

Carolin Emcke steht lachend vor einem Vinylregal. © NDR Foto: Mischa Kreiskott

Stereo - Podcast mit Carolin Emcke Teil 8 verpackt

Sendung: Stereo - Der Musik-Podcast mit Carolin Emcke | 17.10.2020 | 06:00 Uhr | von Nikolov, Raliza

In der achten Folge unseres Musik-Podcasts lernen wir mit Carolin Emcke Carl Heinrich Graun kennen und erfahren, warum die Sopranistin Julia Lezhneva seiner Musik eine ga

Carolin Emcke und Raliza Nikolov © NDR Foto: Mischa Kreiskott
Carolin Emcke mit NDR Kultur Moderatorin Raliza Nikolov

Wer ist Carl Heinrich Graun? Carolin Emcke spricht in ihrem Musikpodcast "Stereo" über die bemerkenswerte Biografie dieses in Vergessenheit geratenen Komponisten, der das Musikleben Berlins Mitte des 18. Jahrhunderts über Jahrzehnte hinweg wesentlich geprägt hat.

Julia Lezhneva entdeckt Carl Heinrich Graun

Aber was wäre das Sprechen über Musik ohne gute Aufnahmen? Die russische Sopranistin Julia Lezhneva ist 2011 auf Carl Heinrich Graun gestoßen und war so fasziniert, dass sie sich auf Entdeckungsreise gemacht hat. "Als ich 2011 in Potsdam aufgetreten bin, habe ich eine mir bis dahin unbekannte Arie gesungen, 'Mi paventi il figlio indegno'", erzählt Lezhneva. "Ich war so fasziniert von der Schönheit dieser Musik und davon, wie perfekt sie für die Stimme geschrieben ist, dass ich auf die Idee gekommen bin, mehr von Graun zu entdecken."

Gemeinsam mit dem Dirigenten Mikhail Antonenko ging Lezhneva in die Berliner Staatsbibliothek. Sie wurden fündig - und waren tief beeindruckt von dem Facettenreichtum dieser heute weitgehend vergessenen Musik, von ihrer Natürlichkeit, ihrer Wahrhaftigkeit und ihrer emotionalen Vielfalt.

Mit fünf am Klavier, mit elf am Singen

"Diese Musik ist so magisch, so grandios, dass ich nicht verstehen konnte, dass ich sie bis dahin nicht gekannt hatte", so die Sopranistin. "Früher, als Kind, habe ich vor allem Instrumentalmusik gehört, etwa von Bach und Händel. Ich habe schon mit fünf Klavier gespielt, deshalb hat mich vor allem Klaviermusik interessiert. Mit elf habe ich dann das Singen entdeckt - und das Vivaldi-Album von Cecilia Bartoli. Ich bin bis heute ein totaler Fan von Bartoli und habe all ihre Aufnahmen zu Hause. Damals habe ich den ganzen Tag diese Musik gehört und kannte alles auswendig. Ich glaube, dadurch habe ich auch meine Koloraturstimme entwickelt."

Zu Lebzeiten erfreuten sich die Werke Carl Heinrich Grauns großer Beliebtheit. Aber der Musikgeschmack wandelte sich, und so geriet Grauns Musik in Vergessenheit. Julia Lezhneva und das Ensemble Concerto Köln zeigen, dass sich die Wiederentdeckung sehr lohnt.

Die Musik in Folge 8:

  • Trio-Sonate Nr. 13 A-Dur, 1. Satz Les Amis de Philippe - Carl Heinrich oder Johann Gottlieb Graun
  • Armida, Arie "A tanti pianti miei" (3. Akt) Julia Lezhneva, Sopran / Concerto Köln / Mikhail Antonenko - Carl Heinrich Graun

Unseren Musikpodcast "Stereo" von Carolin Emcke finden Sie auch in der ARD-Audiothek.

Weitere Informationen
Carolin Emcke © NDR Foto: Mischa Kreiskott

Stereo - Der Musik-Podcast mit Carolin Emcke

Die Kolumnistin und Philosophin Carolin Emcke zeigt sich von einer neuen Seite: Ihre Leidenschaft für Musik hat sie geprägt. Im Podcast von NDR Kultur legt sie Lieblingsstücke auf. mehr

Carolin Emcke steht lachend vor einem Vinylregal. © NDR Foto: Mischa Kreiskott
18 Min

Folge 7: Von der Liebe zu Bach und der Passion für Kammermusik

Carolin Emcke hat Tabea Zimmermann in Frankfurt erlebt und wurde von der Leidenschaft für Kammermusik gepackt. 18 Min

Carolin Emcke steht lachend vor einem Vinylregal. © NDR Foto: Mischa Kreiskott
14 Min

Folge 6: Carolin Emcke hört Gustav Mahler

Carolin Emcke widmet sich Gustav Mahler. Brigitte Fassbaender und Christian Gerhaher singen "Wenn mein Schatz Hochzeit macht". 14 Min

Carolin Emcke steht lachend vor einem Vinylregal. © NDR Foto: Mischa Kreiskott
18 Min

Folge 5: Carolin Emcke hört Kammermusik

Carolin Emcke hat herausragende Kammermusik-Aufnahmen ausgewählt, Swjatoslaw Richter begleitet Mstislaw Rostropowitsch und Yuri Bashmet. 18 Min

NDR Kultur Livestream

ARD Nachtkonzert

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste