Regional-Volontariat in den NDR Landesfunkhäusern

Das Volontariat im NDR ist eine professionelle journalistische Ausbildung - crossmedial, innovativ und abwechslungsreich. Wir bilden dich in unserem Regionalvolontariat in unseren Landesfunkhäusern Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern oder Hamburg zum*zur Journalist*in aus.

VIDEO: Deine Ausbildung als Regional-Volontär*in (1 Min)

Du entscheidest dich für dein Wunsch- Bundesland (Auswahl im Online-Bewerbungs-Tool). Das jeweilige Landesfunkhaus wird dann während der zwei Jahre Regionalvolontariat deine journalistische Heimat.

Während deines Regionalvolontariats lernst du unterschiedliche Redaktionen und Studios des Landesfunkhauses kennen. Außerdem wirst du in Redaktionen des NDR eingesetzt, die eng mit dem Landesfunkhaus kooperieren.

Du arbeitest in unterschiedlichen Teams, bist dicht dran an den Menschen und ihren Geschichten und informierst über wichtige und relevante Themen. Du wirst in Radio und Fernsehen, für unsere Online-Seiten und Social Media Kanäle berichten. Dafür machen wir dich natürlich fit.

Gemeinsam mit anderen Volontär*innen des NDR lernst du das journalistische Handwerk, unter anderem in diesen Trainings:

  • Grundlagen des Journalismus, Medienrecht und Medienethik  
  • Journalistisches Schreiben und Texten
  • Regionale Berichterstattung
  • Führen von Interviews und Gesprächen
  • Recherche und Datenjournalismus
  • Live-Einsätze als Reporter*in
  • Arbeiten als VJ (Videojournalist*in) und mobile*r Reporter*in
  • Entwicklung neuer Formate

Außerdem bekommen alle Volontär*innen des NDR individuelles Sprechtrainings, Trainings zur Persönlichkeitsentwicklung und Trainings, um ihre journalistischen Schwerpunkte und Kompetenzen zu stärken.

Das bringst du mit:

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • Gegebenenfalls Studium oder andere Berufserfahrungen (beides kein Muss)
  • Erste journalistische Erfahrungen, zum Beispiel in Regionalmedien unterschiedlicher Art, auf eigenen Social Media Kanälen etc.
  • Erste journalistische Erfahrungen als Regionalreporter*in, idealerweise in deinem Wunsch-Bundesland
  • Großes Interesse an aktuellen Geschehnissen und gesellschaftlich relevanten Themen
  • Sehr gute Kenntnisse des Bundeslandes, in dem du dein Regionalvolontariat machen möchtest
  • Sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • Lust an unterschiedlichen Einsatzorten, in wechselnden Teams und zu unterschiedlichen Zeiten (etwa am Wochenende) zu  arbeiten
  • Führerschein (für Pkw) von Vorteil

So bewirbst du dich:

Du kannst dich innerhalb von zwei Monaten (bis einschließlich 16. April 2021) über unser Online-Portal bewerben.

Alle Infos zur Bewerbung auf einen Blick:

Beginn des Volontariats: jeweils zum 1. August 2021
Dauer: 24 Monate
Orte: NDR Standorte in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern oder Hamburg

Bewerbungszeitraum:
15. Februar - 16. April 2021

Auswahltermine inkl. Wissenstest & Vorstellungsgespräch:
Wissenstest & Arbeitsproben im Zeitraum: 26. - 30. April 2021
Vorstellungsgespräche im Zeitraum: 5. - 6. Mai 2021

Bewerbung:
Bitte bewirb dich ausschließlich über das Online-Formular. Lade alle von uns gewünschten Bewerbungsunterlagen als Anhänge hoch und achte auf die angegebenen Dateiformate. Für alle gelten die gleichen Chancen. Vergessene Anhänge werden wir nach Bewerbungsschluss nicht mehr annehmen. Fehlen wichtige Unterlagen, können wir deine Bewerbung ggf. nicht berücksichtigen. Daher prüfe alles noch einmal genau, bevor du deine Bewerbung abschickst.

Gewünschte Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungs- bzw. Motivationsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Schulische und ggf. berufliche Zeugnisse
  • Nachweis über journalistische Erfahrungen, zum Beispiel durch veröffentlichte Arbeitsproben
  • Kreative Selbstpräsentation "Ich in 1’30" in einem Audio-, Video- oder Social Mediaformat

Ansprechpartnerin:
Diana Dlugosch
Telefon: (0511) 988 2060
E-Mail: ndr.volontaersausbildung@ndr.de

So wählen wir aus:

Nicht alle Bewerber*innen werden einen der vier Plätze - pro Landesfunkhaus ein Platz - im Regionalvolontariat bekommen können. Nach dem Bewerbungsschluss trifft die Volontariatskommission eine erste Auswahl.

Wenn du in der engeren Auswahl bist, wirst du in den weiteren Auswahlschritten einen Wissenstest absolvieren und kannst deine Kreativität und dein journalistisches Geschick bei der Erstellung von kleinen Arbeitsproben zeigen (Zeitraum: 26. bis 30. April 2021). Wenn du diese Aufgaben erfolgreich absolviert hast, möchte dich die Volontariatskommission in einem Vorstellungsgespräch (Zeitraum: 5. bis 6. Mai 2021) kennenlernen. Bereits nach wenigen Tagen weißt du bereits, ob du am 1. August 2021 mit dem Regionalvolontariat starten wirst.

Der NDR hat die "Charta der Vielfalt" unterzeichnet. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns willkommen. Sie werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Deine Perspektive im NDR:

Im Anschluss an das Regionalvolontariat und bei erfolgreichem Abschluss möchte der NDR dich gern im Landesfunkhaus beschäftigen.

Deine Vergütung im Regionalvolontariat:

  • 1. Halbjahr: 1.634,05 Euro
  • 2. Halbjahr: 1.720,76 Euro
  • 3. Halbjahr: 1.807,47 Euro
  • 4. Halbjahr: 1.894,18 Euro

Und auch gut zu wissen: Für die Zeit des zweijährigen Regionalvolontariats hast du insgesamt 50 Urlaubstage. Außerdem zahlt der NDR dir Übernachtung und Spesen, wenn du außerhalb deines Dienstortes eingesetzt wirst.

Weitere Informationen
Finn und Nadine machen eine Ausbildung im NDR. © NDR Foto: Thorsten Jander

Ausbildung und Praktikum im NDR

Medienalltag zum Anfassen: Der NDR bietet vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und Praktika. Hier gibt es Infos zu den Bewerbungsverfahren und Videos zu den sieben Ausbildungsberufen. mehr

Auch nach dem Dreh geht es noch weiter - Mamou und Louisa bei der Nachbearbeitung. © NDR

NDR Ausbildung bei Instagram

Was machen Azubis und Volontär*innen beim Norddeutschen Rundfunk? Bei Instagram legen sie die Karten auf den Tisch und erzählen alles rund um die Ausbildung beim NDR. extern

Sechs Auszubildende des NDR. © Klaus Westerman / NDR

Aus der Praxis - meine Zeit im NDR

Viele Azubis haben den NDR erfolgreich durchlaufen und erzählen von ihrem Weg zum und im NDR, berichten über gelungene Veranstaltungen und neue Perspektiven. mehr

Kamerateam filmt Fischer beim Netze auslegen. (Von links nach rechts: Jack Zwagerman, Markus Krüger, Jann Grot) © NDR Foto: Ruth Hunfeld

Dafür steht der NDR

Was haben die Bürger*innen im Norden von ihrem öffentlich-rechtlichen Sender - dem NDR? Wir erklären, wofür wir stehen und was wir bieten: an Programm, Events und Engagement. mehr

Haus 13, NDR Rothenbaumchaussee © NDR Foto: Gita Mundry

Der NDR als Arbeitgeber

Der NDR ist ein großer Arbeitgeber in der Medienbranche und fest im Norden verankert. Was macht uns als Arbeitgeber aus? mehr