Das digitale Antennenfernsehen DVB-T

Unser Norden ist digital

DVB-T (Digital Video Broadcasting - Terrestrial) ist das digitale Antennenfernsehen. Um das Antennenfernsehen als dritten Empfangsweg neben Kabel und Satellit zu erhalten, bedurfte es der Modernisierung, also der Digitalisierung. Der Begriff ÜberallFernsehen steht für die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten von DVB-T. Neben dem stationären Empfang mit einer Dachantenne genügt in vielen Fällen eine einfache Zimmerantenne, um unabhängig von einer Anschlussdose oder einer Verkabelung portabel und/oder mobil die DVB-T-Angebote empfangen zu können: in der Wohnung, im Garten, unterwegs - eben "überall".

Das ÜberallFernsehen im Norden

Welche Antenne für den DVB-T-Empfang am besten geeignet ist, richtet sich nach dem Abstand des individuellen Empfangsortes zum Sender und dessen Sendeleistung. In Sendernähe kann bereits eine passive Stabantenne ausreichen – in größerer Entfernung kommt die Dachantenne zum Einsatz.

Rechts finden Sie Informationen zum DVB-T Programmangebot, Empfangsprognosekarten und technische Datenblätter zum Download. Außerdem gibt es viele weitere Hintergrundinformationen und Hilfestellungen für einen guten DVB-T Empfang.

Weitere Informationen

Kontaktmöglichkeiten bei Fragen zu DVB-T

Das ÜberallFernsehen im Norden: Mehr Programme in besserer Bildqualität im Antennenfernsehen. Informationen rund um das Thema DVB-T. mehr

Wie kann ich die NDR Programme in meinem Ort empfangen?

Jetzt Ort oder Postleitzahl eingeben und Empfangscheck starten.