Stand: 09.07.2012 14:09 Uhr

NDR trauert um Wolfgang Jäger

Bild vergrößern
Wolfgang Jäger war von 1972 bis 1982 Programmdirektor Hörfunk des NDR.

Prof. Wolfgang Jäger ist tot. Der frühere Hörfunk-Programmdirektor des NDR ist am 7. Juli 2012 im Alter von 92 Jahren in Hamburg gestorben. Jäger stand in den Jahren 1972 bis 1982 an der Spitze der Hörfunkdirektion des Norddeutschen Rundfunks.

Marmor: "Ein großer Journalist"

NDR Intendant Lutz Marmor sagte am Montag: "Prof. Wolfgang Jäger gehörte zur Generation der Pioniere beim Neuanfang des Rundfunks nach dem Krieg. Der NDR Hörfunk verdankt ihm viele Impulse. So war Wolfgang Jäger Initiator und Leiter der großen Live-Sendung 'Abend für junge Hörer'. Als Programmdirektor prägte er unter anderem maßgeblich den Ausbau von NDR 2 zu einem modernen und populären Radioprogramm. Wolfgang Jäger war ein großer Journalist mit umfassender Bildung, der komplexe Sachverhalte auf den Punkt bringen konnte. Der NDR wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie."

Nach Kriegsgefangenschaft in die "Rundfunkschule" des NWDR

Wolfgang Jäger, geboren am 11. April 1920 in Hamburg, begann 1939 ein Studium der Literaturwissenschaft, Kunstgeschichte und Filmpsychologie. Er wurde Soldat und geriet in russische Kriegsgefangenschaft. Im Dezember 1947 wurde er unter 20.000 Bewerbern für die "Rundfunkschule" des damaligen Nordwestdeutschen Rundfunks (NWDR) ausgewählt. Seine Mitschüler waren unter anderem Werner Baecker, Olaf von Wrangel und Gerd Ruge. Von 1950 an leitete Wolfgang Jäger den NWDR Jugendfunk. In den Jahren 1954 und 1955 übernahm er zusätzlich die redaktionelle Verantwortung für das "Echo des Tages". Wolfgang Jäger richtete in den 60er-Jahren das Nachwuchsstudio des NDR ein, das bis 1971 bestand. 1964 übernahm er die Hauptabteilung Wort, acht Jahre später wurde er Hörfunkdirektor.

Nach seiner Pensionierung 1982 lehrte Wolfgang Jäger als Professor ehrenamtlich Kulturmanagement an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Daneben war er Lehrbeauftragter an den Universitäten Göttingen, Lüneburg und Leipzig. Noch bis zum Jahr 2000 hielt er Vorlesungen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/der_ndr/jaeger149.html