T-Z

Ein Visit ist bei der Messung von Online-Nutzungszahlen ein zusammenhängender Besuch einer Website oder eines Teilbereiches einer Website. Er beginnt mit der ersten Page Impression. Jede weitere Page Impression, die der Nutzer im Folgenden innerhalb des Angebotes erzeugt, wird diesem Visit zugeordnet.

Der Visit endet, wenn vom Browser (Client) über einen Zeitraum von 30 Minuten keine Page Impression innerhalb des betrachteten Angebotes erzeugt worden ist. Wird nach Ablauf von 30 Minuten vom gleichen Browser (Client) eine weitere PageImpression erzeugt, wird ein neuer Visit gezählt. Aus diesem Grund geben Visits keinen Aufschluss über die Anzahl der Besucher eines Angebotes. Ein Besucher kann z. B. pro Tag mehrere Visits auf derselben Website erzeugen. Visits gelten im Vergleich zu PageImpressions als die aussagekräftigere Kennzahl.

Weitere Informationen
Blick auf die Tastatur eines Laptops, auf dem eine Frau im Gegenlicht schreibt. © Getty Images / iStockphoto Foto: Poike

Nutzungszahlen von NDR Online

Wie viele Zugriffe konnte das Online-Angebot des NDR 2020 erzielen? Hier die wichtigsten Kenngrößen seit 2008. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/der_ndr/zahlen_und_daten/ndrdatenglossar173.html