Stand: 02.03.2022 16:40 Uhr

Entwicklung des Eigenkapitals

Eigenkapital ist das aus früheren Überschüssen angesammelte Kapital des Senders. Es ergibt sich in der Bilanz als Differenz zwischen den Aktiv- und Passivposten (Verbindlichkeiten, Rückstellungen).

Das Eigenkapital des NDR betrug zum 31.12.2020 rund 52 Millionen Euro. Es erhöht sich, wenn der NDR Überschüsse erwirtschaftet und reduziert sich entsprechend durch Jahresfehlbeträge.

 

Downloads
Blick nach oben auf das Hamburger Rathaus © Getty Images / iStockphoto Foto: Michael Utech

Bericht an die Landesparlamente

Alle zwei Jahre berichtet der NDR den Landesparlamenten über seine wirtschaftliche und finanzielle Lage. Hier die aktuelle Fassung vom Juni 2020. Download (233 KB)