Programmbeschwerden

Der Rundfunkrat überwacht unter anderem die Einhaltung der staatsvertraglich verankerten Programmanforderungen. Daher sind dem Rundfunkrat die Meinungen der Zuschauerinnen und Zuschauer, der Hörerinnen und Hörer sowie der Nutzerinnen und Nutzer der Online-Angebote des NDR sehr wichtig.

Grundsätzlich wird unterschieden zwischen allgemeiner Programmkritik und formeller Programmbeschwerde.

Service bei Programmkritik und Programmanregungen

Möchten Sie direkten Kontakt zur Redaktion einer Sendung aufnehmen, haben Sie Fragen zu einem Beitrag oder möchten eine allgemeine Programmkritik äußern, können Sie das an dieser Stelle tun:

Sie können Ihre Meinung auch per Brief, Anruf oder Fax an den NDR richten:

Hörer- und Zuschauerservice
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel. (040) 4156 - 0
Fax (040) 4156 - 3787
E-Mail: info@ndr.de

Formelle Eingaben

Formelle Eingaben gemäß § 13 NDR-Staatsvertrag, wonach die konkrete Verletzung von Programmgrundsätzen behauptet wird, können in einem formellen Beschwerdeverfahren beim Rundfunkrat geltend gemacht werden.

Programmbeschwerden dieser Art sind bitte schriftlich unter Angabe folgender Punkte an den Rundfunkrat zu senden:

  • Name und Anschrift des Absenders
  • Name der vom NDR verantworteten Sendung (bzw. des Online-Beitrages)
  • Sendedatum und -zeit
  • Konkreter Kritikpunkt

NDR Rundfunkrat
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg

oder über die folgende Eingabemaske:

 

Adresse
Ihre Nachricht
Kopie Ihrer Mail erwünscht?
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.