NDR Reporter Hermann Rockmann, © NDR

Ein neues Medium meldet sich: Die Fernsehanfänge in Hamburg

24.12.1952 | 22:00 Uhr | von Herbert Rockmann 6 Min

Hermann Rockmann berichtet über den Start des regelmäßigen Fernsehbetriebs in Norddeutschland im Dezember 1952.

Regieraum des NWDR Fernsehstudios auf dem Heiligengeistfeld. © NDR

Schwitzen im Hochbunker: Die Anfänge des Fernsehens

Im Januar 1951 nimmt das Fernsehversuchsstudio im Hochbunker in Hamburg seinen Betrieb auf. Die Arbeitsbedingungen sind schwierig. In den Räumen ist es eng und heiß wie in der Sauna. mehr