Suchanträge des DRK (Suchdienst Hamburg) und des sowjetischen Roten Kreuzes, mit denen nach vermissten Personen geforscht wird - um 1960  Foto: Marc-Oliver Rehrmann

1947: Vermißtensuchmeldung des Deutschen Roten Kreuzes

24.06.1948 | 23:50 Uhr
1 Min

Im Oktober 1945 begann das Deutsche Rote Kreuz mit dem Aufbau des systematischen Suchdienstes. Der NWDR strahlte seit November desselben Jahres einen eigenen Suchdienst nach "internierten deutschen Soldaten" aus.

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ehrenamt - Lust oder Frust?