WS 06: Frauen in Führungsbeziehungen (AUSGEBUCHT)

*Dieser Workshop ist ausgebucht.*

Über den Workshop:
Eine Chefin zu haben, macht Unterschiede. Chefinnen wird oft zugeschrieben, anspruchsvoller zu sein, "härter". Das Thema Konkurrenz bezieht sich nicht mehr nur auf Leistung, sondern auch auf das Geschlecht. Konflikte auszutragen, wird schwieriger, weil der Wunsch nach einer "guten Beziehung" oft größer ist als einem Chef gegenüber. Die Beziehung zu Chefinnen blendet die "erotische" Ebene (meist) aus - das macht einiges leichter, manchmal gehen damit aber auch "emotionale Machtquellen" verloren. In diesem Workshop diskutieren wir geschlechtsspezifische Unterschiede in der Führungsbeziehung und erarbeiten, bei welchen Punkten das Geschlecht weniger Einfluss hat als vielmehr die Persönlichkeit und das Menschenbild der Chefin, deren Fachlichkeit oder der sozio-kulturelle Hintergrund.

Über die Referentin:
Andrea Widmann, Studium Pädagogik und Erwachsenenbildung, Weiterbildungen in Team-/Organisationsentwicklung , Coaching/Konfliktmanagement und Gender Mainstreaming , Berufserfahrung als Personalberaterin und Personalentwicklerin, seit 2005 Organisationsberaterin und Coach mit Schwerpunkt Teamentwicklung, Diversität und Gender. Zur Webseite von Andrea Widmann.

Dieser Workshop findet sowohl vormittags als auch nachmittags statt.

Zurück zur Übersicht
Die Tastatur eines Computers und ein Kuvert. © imago/INSADCO

Herbsttreffen: Das sind unsere Workshops

Von Social Media bis konstruktiver Umgang mit Konflikten - diese Workshops bieten wir auf dem Herbsttreffen der Medienfrauen an. Die Anmeldefrist ist bereits abgelaufen mehr