WS 03: Social Media für Journalisten - Recherchieren in sozialen Netzwerken (Neue Referentin)

Über den Workshop:
Soziale Netzwerke können ergiebige Recherchequellen sein, gerade in Breaking-News-Situationen. Gleichzeitig funktionieren die Netzwerke in diesen Situationen auch als gigantische Gerüchteküchen. Recherche-Strategien, die Journalisten helfen, echte von unechten Informationen zu unterschieden, sind bei der Arbeit mit Social Media unerlässlich. Es kommt auch immer häufiger vor, dass Politiker oder Prominente Informationen zuerst auf ihren Profilen bei Facebook, Twitter und Co. veröffentlichen. Der Tod von Marcel Reich-Ranicki wurde beispielsweise zuerst von Frank Schirrmacher auf Twitter publiziert - deutlich vor der entsprechenden Agenturmeldung. Redaktionen sind im Vorteil, wenn sie Workflows haben, um solche Informations-Quellen einzuschätzen und zu verifizieren.

Der Workshop "Recherchieren in sozialen Netzwerken" vermittelt Grundlagen und Recherche-Strategien. Twitter und Facebook sind derzeit die relevantesten Netzwerke, dieser Workshop wird sich schwerpunktmäßig mit diesen beschäftigen. Gleichzeitig werden universelle Recherche-Strategien vermittelt, die auch bei jedem anderen Netzwerk (YouTube, Instagram, Xing etc.) angewendet werden können. Der Workshop richtet sich an Anfänger.



Über die Referentin:
Sharon Welzel studierte Visuelle Kommunikation mit einem Schwerpunkt im Dokumentarfilm.  
Seit 2011 arbeitet sie als freie Autorin für N-JOY XTRA - das junge Online-Portal des NDR, in enger Verzahnung mit dem Hörfunkprogramm von N-JOY und NDR.de.
Dort gehört die Arbeit mit sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Instagram zum redaktionellen Tagesgeschäft. Für spezielle Events, wie Musik-Festivals oder sportliche Großveranstaltungen werden hier individuelle Social-Media-Strategien entwickelt.
Neben der Tätigkeit beim NDR ist Frau Welzel in der freien Wirtschaft im Bereich Markenstrategie sowie Trendforschung tätig und gibt Unternehmen  
Hilfestellung und neue Impulse, insbesondere bei Fragestellungen rund um das www.

Hinweis: Teilnehmerinnen bitte vor dem Workshop einen Twitter-Account anlegen. Dies ist unter www.twitter.com ganz einfach mit der E-Mail-Adresse zu bewerkstelligen.

Dies ist ein ganztägiger Workshop.

Zurück zur Übersicht
Die Tastatur eines Computers und ein Kuvert. © imago/INSADCO

Herbsttreffen: Das sind unsere Workshops

Von Social Media bis konstruktiver Umgang mit Konflikten - diese Workshops bieten wir auf dem Herbsttreffen der Medienfrauen an. Die Anmeldefrist ist bereits abgelaufen mehr