Stand: 20.03.2013 10:15 Uhr

Programmtipp aktuell: die nordstory - Wilhelmshaven

Sendung am Freitag, 22. März 2013 um 20.15 Uhr im NDR Fernsehen

Wilhelmshaven: für die einen ist es "Schlicktown", für die anderen das "Acapulco des Nordens". Fest steht, dass Wilhelmshaven, die Stadt an der großen Bucht, dem Jadebusen, bis heute vom Meer und von der Marine geprägt wird. Gleich von drei Seiten ist Wilhelmshaven von Wasser umgeben. So hat fast jeder der 81.000 Einwohner direkt oder indirekt mit dem Meer zu tun.

"die nordstory" begleitet typische Wilhelmshavener "Meermenschen" und widmet der Nordseestadt ein Porträt:
Wilhelmshaven lebt von und mit der Marine: Beim Tag der offenen Tür zeigen die Marinetaucher was sie drauf haben. Zwei Obermaate liefern sich sogar ein Sprungduell: 14 Meter sind es von der Reling ins Hafenbecken. Die Fregatte "Hessen" kehrt gerade von einem Auslandseinsatz in ihren Heimathafen zurück. Auf diesen Tag hat Jeannine Pfeiffer seit vier Monaten gewartet. Gleich darf sie Kapitänleutnant Martin Pfeiffer in die Arme schließen. Der ist im "Nebenberuf" ihr Ehemann. Seine Frau meistert alles mit Humor. "Dabei ist das Leben der Daheimgebliebenen nicht immer einfach", sagt die Mutter eines sechsjährigen Jungen. Ohne die Marine ist Wilhelmshaven bis heute nicht vorstellbar. Die gehört dazu wie Wind und Wellen - da sind sich alle Wilhelmshavener einig.

Herr über Strandkörbe und Badestrand ist Detlef Poppinga. Er hat Arbeit wie Sand am Meer: Wind, Salz und Vandalismus haben den Körben arg zugesetzt, bei einigen ist die Sichtblende zerrissen, bei anderen die Sitzfläche, "viel zu viel Plastik heutzutage". Detlef muss sich ranhalten. Alles soll schnieke sein, bevor die Wochenendausflügler kommen.

Fischfrau Heidi, Chefin der Fischbude, kommt ursprünglich aus Köln, aber nach 30 Jahren bei und zwischen "Fischköppen" ist sie längst ein Wilhelmshavener Original. Ihr Matjes ist sogar in Bayern bekannt. Zusammen mit "Günni", Günther Hartmann, verkauft sie Fischbrötchen an die Besucher des Helgolandkais. Günni ist auch leidenschaftlicher Musiker, da bleibt das ein oder andere Ständchen für eine nette Touristin nicht aus.

Hinweis an die Redaktionen:

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
NDR Landesfunkhaus Niedersachsen, Programmbereich Fernsehen, Redaktion "die nordstory", Tel.: 0511/988 2453.

Fotos:
www.ard-foto.de

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungnds1585.html
Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?