Stand: 26.01.2012 10:30 Uhr

Programmtipp aktuell: "NaturNah: Im Reich des Wachtelkönigs"

Sendung: Dienstag, 31.1.2012, 18.15 Uhr, NDR Fernsehen

Der Wachtelkönig ist ein sehr scheuer Vogel und vom Aussterben bedroht. Der Bodenbrüter ist zwar ab und an zu hören, aber kaum ein Mensch hat ihn je gesehen. In den Liebenauer Kiesgruben bei Nienburg brütet er aber, Indiz für ein intaktes Biotop.

Jens Rösler und Klaus Boße sind die ehrenamtlichen Naturschützer der ehemaligen Kiesteiche. Sie kümmern sich das ganze Jahr über um die Brutstätten, bauen Nisthilfen und zählen die Bewohner. Das Reich des Wachtelkönigs ist mittlerweile etwas ganz Besonderes, Lebensraum für Fisch- und Seeadler, Eisvogel, Haubentaucher und Nilgans. Seit dem Rückzug des Menschen mit seinen Kiesfördermaschinen erleben die beiden ehrenamtlichen Naturschützer, wie das Leben sich hier in rasantem Tempo immer besser entwickelt.

Die Naturdokumentation begleitet die Naturschützer von der mit Spannung erwarteten Ankunft des scheuen Zugvogels bis zum Winter und lässt die Zuschauer am Leben der Tierwelt an den Kiesteichen teilhaben.

"NaturNah: Im Reich des Wachtelkönigs". Zu sehen ist die 30-minütige Natur-Dokumentation am Dienstag, den 31. Januar 2012 um 18.15 Uhr im NDR Fernsehen. Wiederholt wird die Sendung am Folgetag (1.2.) um 13.00 Uhr.

Das NDR Fernsehen sendet wochentags um 18.15 Uhr spannende, unterhaltsame Reportagen und Dokumentationen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Am Montag beginnt die Woche mit der Reihe "die nordreportage", es geht weiter mit "NaturNah", "So ein Tag!", "Typisch!" und am Freitag macht der NDR "Lust auf Norden". Jeden Dienstag widmet sich das NDR Fernsehen mit der Sendung "NaturNah" des Themas Natur im weitesten Sinne: also alle Themen rund um Natur, Tiere, Landstriche, Essen und ähnliches.


An die Redaktionen:
Für Rückfragen steht Ihnen gern zur Verfügung:
NDR Landesfunkhaus Niedersachsen | Programmbereich Fernsehen | Redaktion "NaturNah" | Tel. 0511 988- 2458.

Fotos: www.ard-foto.de

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungnds1083.html
Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage zur Fußball-EM: ein neues Sommermärchen?