Stand: 24.02.2012 10:19 Uhr

"Am Morgen vorgelesen": Maria Schrader liest "Für den Rest des Lebens" von Zeruya Shalev

Start: Montag, 27. Februar, 8.30 Uhr, NDR Kultur

Kurztext:
"Für den Rest des Lebens" ist der vierte Roman von Zeruya Shalev. Er ist im Berlin Verlag erschienen und hat sich gleich einen Platz auf der Bestsellerliste erobert. Vom 27. Februar bis zum 9. März (Mo. - Fr.) liest Maria Schrader ab 8.30 Uhr Auszüge des Buchs in der Reihe "Am Morgen vorgelesen" auf NDR Kultur.

Langtext:
"Für den Rest des Lebens" ist der vierte Roman von Zeruya Shalev. Er ist im Berlin Verlag erschienen und hat sich gleich einen Platz auf der Bestsellerliste erobert. Vom 27. Februar bis zum 9. März (Mo. - Fr.) liest Maria Schrader ab 8.30 Uhr Auszüge des Buchs in der Reihe "Am Morgen vorgelesen" auf NDR Kultur.

Die Schriftstellerin Zeruya Shalev ist eine der bekanntesten Autorinnen Israels. In ihrem neuen Roman erzählt sie die Geschichte der Familie Horovitz. Die Mutter Chemda ist alt und schwerkrank. Sie blickt zurück auf ihr Leben. Die Kinder Dina und Avner haben mit persönlichen Krisen zu kämpfen. Dina will ein Kind aus dem Ausland adoptieren, Avner verlässt seine Frau, weil er die ganz große Liebe sucht.

Neben der berührenden Familiengeschichte erfährt der Zuhörer in "Für den Rest des Lebens" viel über den Alltag in Israel, das Aufwachsen in einem Kibbuz und die aktuelle politische Situation in dem Land.

24. Februar 2012 / RC

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungndr9837.html
Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage zur Fußball-EM: ein neues Sommermärchen?