Stand: 02.02.2012 11:03 Uhr

Lebensmittel, Werbung, Verbraucher: Dreiteilige Reihe über die Fallstricke des Alltags

Start: "Die größten 'Lebensmittellügen‘", Montag, 19. März, 21.00 Uhr

Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder sucht "Die größten 'Lebensmittellügen‘". Die Sendung im Listing-Format macht den Auftakt zu einer neuen Fernseh-Reihe aus der NDR Redaktion "Wirtschaft und Ratgeber". Im Mittelpunkt jeder Folge steht ein großes Alltagsthema. "Die größten 'Lebensmittellügen‘" sendet das NDR Fernsehen am Montag, 19. März, 21.00 Uhr. Es folgen am 26. März "Die größten 'Werbelügen‘" und am 2. April "Die größten 'Verbraucherlügen‘" jeweils um 21.00 Uhr - direkt im Anschluss an das Verbrauchermagazin "Markt".
Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder will herausfinden, ob Fertiggerichte wirklich das enthalten, was auf der Verpackung abgebildet ist. Die Ergebnisse sind ernüchternd. So zeigt etwa eine Verpackung ein Bild mit saftig-knusprigem Entenfleisch, aber in dem Fertiggericht ist kaum ein Stück enthalten.
Doch nicht nur bei Verpackungen wird geschummelt. Auch wenn es um die Qualität der Lebensmittel geht, werden Verbraucher oft hinters Licht geführt: Zusammengeklebte Fleischstücke werden als natürlich gewachsener Schinken angeboten, angeblich hochwertige "Bio"- Ware entpuppt sich auch schon mal als konventionelles Billigprodukt.
NDR-Reporter haben mit Ihren Recherchen gravierende Missstände aufgedeckt. In dem Film "Die größten 'Lebensmittellügen‘" entlarven sie die Tricks von Händlern und Herstellern. Zahlreiche Prominente wie Schauspieler Sky Du Mont, Moderatorin Susanne Stichler und Comedian Bernard Hoëcker schildern mal witzig, mal nachdenklich ihre persönlichen Erlebnisse beim Lebensmittelkauf.
Fotos: ARD-Foto.de

2. Februar 2012/LL

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungndr9699.html
Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ehrenamt - Lust oder Frust?