Stand: 06.11.2009 10:26 Uhr

"Zapp": neue Ausgaben im Ersten

Start: Sonntag, 8. November, 23.35 Uhr

Warum haben Journalisten so einen schlechten Ruf? Warum berichten Medien immer wieder Falsches? Und was steckt hinter der Pressestrategie von Politikern und Unternehmen? Diesen und anderen Fragen der Medienwelt geht das NDR-Medienmagazin "Zapp" nach - Woche für Woche. "Zapp" beobachtet, hinterfragt, erklärt und bewertet die Berichterstattung deutscher und ausländischer Medien. Von Sonntag an, 8. November, zeigt das Erste fünf neue Ausgaben. In der ersten Folge (23.35 Uhr) geht es um folgende Themen:

- Wenig Aufklärung - warum es Journalisten an Haltung und Ahnung fehlt;

- geteilte Medienwelt - warum der Osten 20 Jahre nach dem Mauerfall kein West-Fernsehen mehr guckt;

- teure Hochglanzrevue - wie die DDR im Ausland Imagepflege betrieben hat.

Die folgenden Sendetermine, immer sonntags im Ersten:

15. November, 0.00 Uhr; 22. November, 23.30 Uhr, 29. November, 0.05 Uhr; 6. Dezember, 23.35 Uhr.

6. November 2009/IB

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungndr4876.html
Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ehrenamt - Lust oder Frust?