Stand: 14.05.2009 11:17 Uhr

ARD-Themenwoche "Ist doch Ehrensache!": Die NDR Sendungen am 15. Mai

Mitte Mai beginnt die neue Strandsaison in Mecklenburg-Vorpommern. Aber nicht alle Rettungstürme an den Seen und Ostseestränden werden besetzt sein: Vielen jungen Menschen ist offenbar die Lust am Retten à la "Baywatch" vergangen. Warum das so ist und was dagegen getan werden kann, darüber berichtet am Freitag, 15. Mai, sowohl NDR 1 Radio MV in der Sendung "Der Tag" ab 15.00 Uhr als auch das "Nordmagazin" um 19.30 Uhr im NDR Fernsehen. Die NDR Sendungen zur ARD-Themenwoche "Ist doch Ehrensache!" an diesem Tag im Überblick:

RADIO

NDR 2

5.30 Uhr: NDR 2 Morgen: Serie "Mahrhold macht´s!"
"Mahrhold macht´s!" ist die zentrale NDR 2 Aktion zur Themenwoche. Moderator Jens Mahrhold macht das "Ehrenamt auf Probe". Eine Woche lang berichtet er live von seinen Erfahrungen als freiwilliger Helfer - am 15. Mai aus Marne. Dort assistiert er den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, der ältesten Dorffeuerwehr Schleswig-Holsteins, beim Löschen. Begleitet wird er von NDR 2 Reporterin Stefanie Hornig. Beide melden sich dreimal täglich on air und schildern unterhaltsam und informativ ihre Eindrücke vom ehrenamtlichen Einsatz.

18.05 Uhr: NDR 2 Hitmix: Höreraktion "Freiwillige vor!"
NDR 2 Hörerinnen und Hörer stellen ihr ehrenamtliches Projekt oder ihren Verein vor und wünschen sich Musik für den NDR 2 Hitmix.

NDR Info

Im laufenden Programm sind unter anderem folgende Beiträge zu hören: "Unternehmen und ihr Engagement in Norddeutschland"; "Norddeutsche Stiftungen".


N-JOY

5.30 Uhr: Frech & Freunde - Die N-JOY Moinshow
Moinshow-Moderator Stefan Frech hilft bei der Freiwilligen Feuerwehr in Hannover.

9.00 Uhr: N-JOY@work
Experten-Talk mit Christian-Thomas Appel von Sponsoren für Hamburg e. V.

15.00 Uhr: Isa & Jonas - Die N-JOY Show am Nachmittag
Beitrag: Tue Gutes und rede nicht darüber - N-JOY outet engagierte Promis.

NDR 1 Radio MV

15.00 Uhr: Der Tag
Beitrag: Ehrenamtliche Rettungsschwimmer gesucht
Mitte Mai beginnt die neue Strandsaison in Mecklenburg-Vorpommern. Die Verantwortlichen haben Mühe, alle Rettungstürme an den Seen und Ostseestränden zu besetzen. In den vergangenen Jahren gab es immer weniger Bewerbungen - der Geburtenknick machte sich bemerkbar. Vielleicht war auch das Image der Rettungsschwimmer ein bisschen angestaubt. Wie steht es aktuell um den Ehrenamtlichen-Nachwuchs bei der DLRG?


FERNSEHEN

NDR Fernsehen

16.10 Uhr: Mein Nachmittag
Wochen-Reportage "Ehrensache: Wir Rentner packen´s an": "Mein Nachmittag" zeigt, welche Möglichkeiten ältere Menschen haben, sich ehrenamtlich zu engagieren. Eine Woche lang begleitet "Mein Nachmittag" ein Ehepaar aus Lüneburg, das sich an der Telefonseelsorge, an der Hausaufgabenhilfe, am Kinder-Sorgen-Telefon, am Gedächtnistraining für Senioren und an der Streitschlichtung in Grundschulen beteiligt.

18.45 Uhr: DAS!
DAS! Menschen: Porträt einer ehrenamtlich arbeitenden Hannoveranerin, die sich für kostenloses Mittagessen für Schulkinder aus sozial benachteiligten Familien engagiert


19.30 Uhr: Nordmagazin
Beitrag: Ehrenamt in Not
An den ostdeutschen Küsten und Binnengewässern wurden im vergangenen Jahr 68 Menschenleben gerettet - ehrenamtlich! Aber in dieser Saison bleiben die Rettungstürme immer häufiger leer. Die Zahl und der Ausbildungsstand der Rettungsschwimmer sinken. Das "Nordmagazin" sucht nach den Gründen.

22.00 Uhr: NDR Talk Show
Bei Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt unter anderem zu Gast: Nane Mundt, Initiatorin von "Hamburg Leuchtfeuer".


Neben den genannten Sendungen gibt es weitere Berichte zur ARD-Themenwoche in zahlreichen aktuellen Programmen. Der NDR hat zur ARD-Themenwoche ein spezielles Internet-Angebot: www.ndr.de/ehrenamt.


14. Mai 2009/IB

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungndr3862.html
Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Urlaub um jeden Preis?