Stand: 29.01.2009 11:20 Uhr

Erster Hamburg-"Tatort" mit Mehmet Kurtulus für Goldene Kamera nominiert

Der erste Hamburg-"Tatort: Auf der Sonnenseite" mit Mehmet Kurtulus als Hauptkommissar Cenk Batu ist von der Zeitschrift "HörZu" für die Goldene Kamera nominiert worden. "Ein mehr als geglücktes Debüt eines Kriminalfilm-Ermittlers in Person von Mehmet Kurtulus", begründete die neunköpfige Jury ihre Entscheidung. Neben dem NDR Krimi gehen zwei weitere Werke in der Kategorie "Bester Fernsehfilm" ins Rennen um die Auszeichnung.

Frank Beckmann, NDR Programmdirektor Fernsehen: "Glückwunsch an Doris J. Heinze und Eric Friedler, die mit dem radikal neuen 'Tatort´-Konzept des verdeckten Ermittlers alles gewagt und alles gewonnen haben. Ich freue mich schon auf den zweiten Fall mit den hervorragenden Darstellern Mehmet Kurtulus und Peter Jordan - die Dreharbeiten wurden gerade in dieser Woche abgeschlossen."

Das Buch des ersten "Tatorts" mit dem neuen Kommissar stammt von Thorsten Wettcke und Christoph Silber, Regie führte Richard Huber. "Auf der Sonnenseite" lief am
26. Oktober 2008 um 20.15 Uhr im Ersten.

Die Preisträger der 44. Goldenen Kamera gibt "HörZu" am 4. Februar 2009 bekannt.

29. Januar 2009/IB

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungndr3258.html
Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Wie sinnvoll ist die Cannabis-Legalisierung?