Stand: 04.12.2008 10:56 Uhr

"Das Gespräch" auf NDR Kultur: der Komponist Elliott Carter befragt von Jörn Jacob Rohwer

Sendung: Sonnabend, 6. Dezember, 18.00 Uhr, NDR Kultur

Elliott Carter übersieht beinahe ein ganzes Jahrhundert, feiert er doch am 11. Dezember die Vollendung seines 100. Lebensjahres. Carter zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen amerikanischen Komponisten. Studiert hat er in den 20er-Jahren bei Walter Piston und Gustav Holst, später auch bei Nadia Boulanger in Paris. Nach Tätigkeiten als Kritiker und Musikpädagoge wirkte er an der Columbia-Universität und am Queens College in New York. In den 50er-Jahren fand Carter zu seinem eigenen Stil.

Der Publizist Jörn Jacob Rohwer hat Elliott Carter in New York getroffen.
NDR Kultur dokumentiert das Gespräch, in dem der Musiker lebhaft Auskunft über sein kompositorisches Schaffen gibt, am Sonnabend, 6. Dezember, um 18.00 Uhr.


4. Dezember 2008 / JS

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungndr2956.html
Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ehrenamt - Lust oder Frust?