Stand: 06.06.2013 10:01 Uhr

Die Tränen der Frohnatur: der Fußballprofi Gerald Asamoah zu Gast in "Klassik à la carte"

Sendung: Montag, 10. Juni, 13.00 Uhr, NDR Kultur

Kurztext:
"Dieser Weg wird kein leichter sein" - kein Lied passt so gut auf sein Leben wie dieses, meint der Fußballprofi Gerald Asamoah. Alexander Solloch schreitet mit ihm in "Klassik à la carte" die Wegmarken seines Lebens ab: im Gespräch über die afrikanische Heimat, deutschen Rassismus und Asamoahs persönliches "Sommermärchen" - zu hören am Montag, 10. Juni, ab 13.00 Uhr auf NDR Kultur

Langtext:
Gerald Asamoah ist eine unbändige Frohnatur, hat wohl das fröhlichste Lächeln der Bundesliga und war als Teilnehmer des "Sommermärchens" 2006 für die gute Stimmung verantwortlich. "Ich bin von allen deutschen Nationalspielern bisher am schwärzesten", sagte der gebürtige Ghanaer damals und tat, was er so oft tut - er lachte.

Aber Gerald Asamoah, langjähriger Profi in Hannover, auf Schalke und zuletzt in Fürth, erzählt nun in seinem Buch "Dieser Weg wird kein leichter sein" nicht nur von den frohen Stunden seines Lebens. Alexander Solloch sprach mit ihm über eine Karriere, die ihm wegen eines Herzfehlers niemand zugetraut hätte, über Rassismus im Fußball, über das unwirkliche Gefühl, als erster Schwarzafrikaner für die deutsche Nationalelf zu spielen, und über die Tränen des "Meisters der Herzen" - zu hören am Montag, 10. Juni, ab 13.00 Uhr in "Klassik à la carte" auf NDR Kultur


6. Juni 2013 / RC

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungndr12399.html
Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Urlaub um jeden Preis?