Stand: 13.05.2013 14:24 Uhr

Aufgrund eines technischen Fehlers wurde eine unbearbeitete Version versandt "Logo - Wissenschaft aus Braunschweig": "Energiewende 2: Wie lösen wir die Probleme der erneuerbaren Energien?"

Veranstaltung: Mittwoch, 15. Mai, 19.00 Uhr, Haus der Wissenschaft Sendung: Freitag, 17. Mai, 21.05 Uhr, NDR Info (Wh. 19. Mai, 15.05 Uhr)

Das Energiesystem steht in Deutschland vor einem grundlegenden Umbau. Im Mittelpunkt: die erneuerbaren Energien Wind, Wasser, Sonne, Erdwärme und nachwachsende Rohstoffe. Aber nach der euphorischen Aufbruchsstimmung rücken nun die Probleme in den Vordergrund. Schon ist die Rede von einer "Wende ohne Kompass". Wenn ein Solarpark im Schnee versinkt oder die Windräder still stehen, wird nur wenig Energie erzeugt. Scheint dagegen viel Sonne und treibt ein kräftiger Wind die Räder an, produzieren die Anlagen zu viel Energie und das Stromnetz wird überlastet. So schnell wie möglich müssten neue Netze und Stromspeicher her, aber auch hier gibt es Probleme. Wissenschaftler warnen: Die heutigen Ziele beim Ausbau erneuerbarer Energien sind derzeit technisch nicht machbar.

Was kann die Wissenschaft zur Lösung der Probleme beisteuern? Welche Energiesysteme empfehlen Wissenschaftler. Welche Speichertechnologien sind geeignet? Welche Vorteile haben regionale Kraftwerke? Welche Rolle kann Energy Harvesting in Zukunft spielen? Um diese Fragen dreht sich die Diskussion am Mittwoch, 15. Mai, 19.00 Uhr, in der Reihe "Logo - Wissenschaft aus Braunschweig" im Haus der Wissenschaft in Braunschweig (Pockelsstraße 11). Der Eintritt ist frei. NDR Info sendet die Diskussion am Freitag, 17. Mai, ab 21.05 Uhr (Wh. Sonntag, 19. Mai, ab 15.05 Uhr).

Die Gäste:
· Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Beck, Vorsitzender des Energie-Forschungszentrum Niedersachsen
· Dr.-Ing. Jan Teßmer, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Koordinator Windenergieforschung
· Dr. Peter Moser, IdE Institut dezentrale Energietechnologien, Kassel
· Dr.-Ing. Jens Twiefel, Site Director im Center for Energy Harvesting Materials & Systems an der Leibniz Universität Hannover

Die Reihe "Logo - Wissenschaft aus Braunschweig" ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von NDR Info, dem Informationsradio des Norddeutschen Rundfunks, mit der "Braunschweiger Zeitung" und dem "Haus der Wissenschaft" in Braunschweig.

13. Mai 2013 / RC

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungndr12239.html
Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Urlaub um jeden Preis?