Stand: 04.06.2012 10:36 Uhr

NDR das neue werk: "Carmen replay" mit dem rejoice!-Ensemble in Kooperation mit Instituto Cervantes Hamburg

Konzert: Freitag, 8. Juni, 20.00 Uhr, Instituto Cervantes Hamburg, Chilehaus

In "Carmen replay" werden die dramatischen Ereignisse der Oper von Georges Bizet um die Gitana Carmen, Don José, Micaela und den Torero Escamillo vom rejoice!-Ensemble auf völlig neue Weise dargestellt. Ausgehend von Passagen aus Bizets "Carmen"-Libretto (nach der Novelle von Mérimée) lässt David del Puerto in seiner farbenreichen Komposition Melodien aus der Oper mit andalusischen Klängen, mit Jazz, Rock und elektronischer Musik zusammenfließen.

Das Stück, eine Auftragskomposition des Teatro Real de Madrid, wurde im Mai 2010 mit großem Erfolg im Rahmen einer Ballettinszenierung uraufgeführt. " Eine konzertante Fassung ist als deutsche Erstaufführung am Freitag, 8. Juni, ab 20.00 Uhr im Instituto Cervantes Hamburg, Chilehaus (Fischertwiete 1) zu hören. Erstmals arbeitet NDR das neue werk bei diesem Konzert mit dem Instituto Cervantes Hamburg zusammen.

Das rejoice!-Ensemble besteht aus Laia Falcón, Sopran; David Del Puerto, Gitarre und Elektronik sowie Ángel Luís Castaño, Akkordeon. Ion Ruiz sorgt für die Videoprojektion.

Karten für 14 Euro (erm. 10 Euro) gibt es im NDR Ticketshop, Levantehaus, Tel.: 0180/178 79 80 (bundesweit zum Ortstarif für Anrufe aus dem deutschen Festnetz, maximal 42 Cent pro Minute aus dem Mobilfunknetz), E-Mail: ticketshop@ndr.de, sowie an bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.

4. Juni 2012 / RC

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungndr10443.html
Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?