Stand: 25.10.2012 10:10 Uhr

Programmtipp aktuell NDR Nordreportage: Kilo ein Euro - Erntezeit auf dem Obsthof Lüssow

Sendetermin: Montag, 05. November 2012 | 18.15 Uhr | NDR Fernsehen

Johannes Eggert ist seit 30 Jahren Obstbauer. Seine Plantagen liegen in einem kleinen Tal vor Stralsund. Tafeläpfel und Mostobst - 40 Sorten baut Johannes Eggert gemeinsam mit seinem Sohn Silvio an.

Die beiden Obstbauern setzen auf Direktvermarktung. In der Apfelhalle auf dem Hof bekommt man das Kilo für einen Euro, an manchen Tagen sogar für 75 Cent: " Jeder, auch jemand, der arbeitslos ist und nicht so ein dickes Portemonnaie hat, kann so regelmäßig unsere gesunden Äpfel essen" sagt Johannes Eggert. Trotzdem lohnt sich diese Geschäftsstrategie. Wenn er nur an den Einzelhandel verkaufen würde, müsste er viele seiner Äpfel wegschmeißen, weil sie nach EU-Norm zu groß oder zu klein sind oder mal eine Stelle vom Hagel haben. So kann er alle seine Früchte verkaufen, denn sie schmecken alle gleich.

Johannes Eggert ist fast 70 und klettert im Lager noch immer zwischen den deckenhoch gestapelten Kisten herum. Am liebsten ist er aber in der Plantage - die schönsten Zeiten sind die Blüte und die Erntezeit. Er liebt seinen Beruf. Wenn er noch einmal auf die Welt kommen würde, würde er wieder Obstbauer werden, sagt Johannes Eggert.

Als vor ein paar Jahren die Preise für Äpfel einbrachen, mussten die Eggerts umdenken. Seit damals bauen sie auch Bioäpfel für Mostereien an. Inzwischen sind es 108 Hektar Bioplantage. Das sind 2500 bis 3000 Tonnen Äpfel im Jahr. Damit machen Johannes Eggert und sein Sohn 75% ihres Gewinns.

Kilo ein Euro - Erntezeit auf dem Obsthof Lüssow: Zu sehen ist die 30-minütige Nordreportage am Montag, 05. November 2012, um 18.15 Uhr im NDR Fernsehen.

Fotos in Druckqualität finden Sie unter www.ARD-Foto.de .

25. Oktober 2012 | MM
**************************************
NDR Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern
Zentrale Programmaufgaben
Schloßgartenallee 61
19061 Schwerin
presse.mv@ndr.de
www.ndr.de/mv

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungmv1353.html
Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?